Medizinisches Wissen

Medizinisches Wissen

Bei uns erfahren Sie einen auf die Körpertherapie bezogenen Unterricht, in dem wir auch praktische Übungen miteinbeziehen. Die Theorie vermitteln wir kompetent und mit vielen bildlichen Hilfsmitteln. Die innere Visualisation der Körperstrukturen und Körperfunktionen sind wesentlicher Bestandteil der Ausbildung und helfen, das Gelernte in die eigene innere Wahrnehmung zu integrieren.

Unser Lehrgang in med. Grundlagen (MG 1-3) umfasst 182 h und entspricht dem MG Teil des Tronc Common für die Ausbildung zum eidg. dipl. Komplementärtherapeuten und ist auch für die Registrierung bei EMR/ASCA (150 h) anerkannt.

Alle Kurse werden sowohl im Kiental als auch in Wetzikon in einem Turnus von ca. 1 1/2 Jahre angeboten.
Die Kurseinheiten können in beliebiger Reihenfolge besucht werden. Ausnahme: Der Kurs „MG 3 Klienten- und Therapeutensicherheit“ kann erst nach Absolvierung von MG 1 und MG 2 besucht werden.

Wer den eidg. Abschluss in Komplementärtherapie erwerben will, benötigt den gesamten Tronc Commun. Dieser besteht neben den med. Grundlagen (MG) aus den sozialwissenschaftlichen Grundlagen (SG) und den berufsspezifischen Grundlagen (BG). Weitere Informationen zum Tronc Commun finden Sie hier.