Tronc Commun

Tronc Commun

Der „Tronc Commun“ (TC) bezeichnet das gemeinsame Fundament, das für all jene körpertherapeutischen Methoden notwendig ist, die mit dem eidg. Diplom in Komplementärtherapie abgeschlossen werden können (am Kientalerhof sind das: Shiatsu, Craniosacral-Therapie, Akupressur-Therapie und Rebalancing).

Die Kurse des Tronc Commun sind Voraussetzung für den Erwerb des Branchenzertifikats KT im Rahmen der Zulassung für die Höhere Fachprüfung KT (HFP-KT).

Der Tronc Commun am Kientalerhof ist seit dem 1. Mai 2016 von der OdA-KT (Organisation der Arbeitswelt Komplementärtherapie) akkreditiert und entspricht den Anforderungen und Qualitätsstandards für den eidg. Abschluss in Komplementärtherapie.

Alle benötigten Stunden (MG / BG / SG) können wahlweise im Kiental oder in Wetzikon besucht werden. Die Kurse sind inhaltlich aufeinander abgestimmt.

Das Angebot Med. Grundlagen (MG) entspricht auch den Richtlinien von EMR und ASCA (dort werden 150 h verlangt).

Um ein Abschlusszertifikat zu erhalten, müssen der gesamte Tronc Commun (MG + SG + BG) resp. die med. Grundlagen (MG) gesamthaft am Kientalerhof besucht werden. Bereits früher besuchte Kurse können gemäss Reglement und mit vorheriger schriftlicher Abklärung mit der Kursorganisation des Kientalerhofs angerechnet werden. Während der laufenden Ausbildung können keine einzelnen Module an anderen Schulen besucht werden.

Alle Kurse können auch einzeln und unabhängig von der „Tronc Commun-Ausbildung” belegt und als EMR/ASCA-konforme Fortbildung angerechnet werden.

Dokumente

Mit dem Kientalerhof vom Tronc Commun profitieren – weiterlesen…