Seminardetails



Body-Mind Centering® 4: Wachheit der Sinnesorgane

English Text

Kurs Nr.: 18201306
Beginn: 18.05.18 - 09:30 Uhr
Ende: 20.05.18 - 17:00 Uhr
Dozenten: Jeanette Engler
Helena Nicolao
Veranstaltungsort: Wetzikon
   
Beschreibung: BMC® Modul 4: Die Wachheit der Sinnesorgane

Kursinhalte

Über unsere Sinne nehmen wir Informationen aus unserem Körperinneren (wir selbst) und aus unserer Umgebung (Umwelt, Andere) auf. Dabei ermöglicht das Nervensystem, empfänglich zu sein für Informationen, mit denen wir uns verbinden (bonding) oder die wir ablehnen (defending). In unseren Wachstumsprozessen lernen wir, Antworten/Reaktionen auf einen gleichen oder ähnlichen Reiz/Stimulus der jeweiligen Situation anzupassen. Dabei erweitern wir die Effizienz unseres Wahrnehmungssystems und entwickeln unser Lernpotential. Wir integrieren eine Bandbreite von Wahlmöglichkeiten in der Reaktion auf uns selber sowie in der Interaktion mit andern. In diesem Kurs erforschen wir die einzelnen Sinnesorgane sowie den sensomotorischen Regelkreis (Perceptual Response Cycle) in ihrem Wirken auf unser Sein:
  • Die Haut lässt uns Vibration, Berührung und Temperatur wahrnehmen und unsere Grenzen in sozialen Kontakten und in der Kommunikation finden
  • Das vestibuläre System (Innenohr, Propriozeptoren in Gewebestrukturen) lässt uns die Dynamik in der Bewegung, die Orientierung im Raum sowie die Beziehung mit der Schwerkraft erleben
  • Mund und Nase erinnern uns an die frühe Bewegungsentwicklung und verbinden uns mit der Atmung und der Kommunikation
  • Über das Ohr erleben wir Vibration, Klang, Stille, Rhythmus, Harmonie und Orientierung im Raum sowie eine Verbindung zu unserem Tonus und unserer Bewegung
  • Die Augen ermöglichen uns, Andere, Objekte, den Raum und Distanzen wahrzunehmen. Wir orientieren uns visuell und bereichern unsere sozialen Kontakte und die Kommunikation

Kursziele

Die Teilnehmenden:
  • verstehen die Sinnesorgane in ihrer Funktion und ihrem gegenseitigen Zusammenwirken
  • begreifen die Sinnesorgane in Bezug zur eigenen Wahrnehmung und Bewegung
  • erfahren und analysieren den sensomotorischen Regelkreis (Perceptual - Response Cycle)
  • begreifen Wahrnehmung und Lernen als psychophysischen Aspekt und integrieren diese Erfahrung unterstützend in die eigene Arbeit

Zielgruppe

  • Offen für alle Menschen, die sich mit Körper und Bewegung auseinander setzen möchten
  • KörpertherapeutInnen
  • BewegungstherapeutInnen
  • Tanz- und BewegungspädagogInnen
  • TänzerInnen

Voraussetzungen

Besuch eines Einführungskurses ist von Vorteil. Bei entsprechender körpertherapeutischer oder tänzerischer Vorbildung kann das Modul auch ohne Einführungskurs besucht werden. Bitte wenden Sie sich an unser Sekretariat.

Bemerkung

20 Stunden Aus-/Fortbildung, EMR/ASCA konform.

Weitere Informationen

www.jeanette-engler.ch
Helena Nicolao PraxisHelena Nicolao Tanzprojekte

Kursleitung

Jeanette Engler (CH), Vollzeitausbildung in Tanz und Gymnastik bei Ursula Kasics mit SBTG Diplom. Weiterbildung in Modern und Postmodern Dance in New York. Erfahrungen in Releasing, Tanzimprovisation, Aikido, Tai Chi Chuan. Aufführungen eigener Tanzstücke in der Schweiz und NYC. Ausbildung in Body-Mind Centering® mit Bonnie Bainbridge Cohen in USA zum Practitioner und Teacher. Ausbildungen in Craniosacral Therapie mit Rudolf Merkel, Qi Gong mit Ru Wunjin, Somatic Experiencing (SE) mit Steve Hoskinson und Peter Levine, Osteopathie am SICO. Eigene Praxis in Zürich. Unterrichtstätigkeit an verschiedenen Ausbildungsschulen in der Schweiz sowie in europäischen Ausbildungen in Body-Mind Centering® in Bratislava, Paris und Tuscania.

Helena Nicolao (CH/DE) Vollzeitausbildung zur Bewegungspädagogin mit staatlich anerkanntem Diplom an der Dore - Jacobs Schule in Essen. Bachelor of Arts Zeitgenössischer Tanz und Choreographie an der Hochschule der Künste in Arnheim (NL). Master of Arts in Kulturanalysen und Vermittlung in der Vertiefung Transdisziplinarität in den Künsten an der ZHdK. Produktion eigener Tanzstücke und intern. Aufführungen, gefördert und ausgezeichnet durch Stipendien, Arbeitsresidenzen und öffentliche Fördermittel. Practitioner of Body - Mind Centering® in DE und USA, dipl. Craniosacral Therapeutin an der Schule für Körpertherapie / Kientalerhof, Yogalehrerin mit Zertifikat. Lehrtätigkeit seit 1988 in der berufsbegleitenden Weiterbildung in verschiedenen Institutionen, Kurse und Seminare für organische Bewegung, Zeitgenössischer Tanz, Hatha Yoga und Body - Mind Centering®. Eigene Praxis für Craniosacral Therapie und BMC® in Winterthur.

Persönliche Beratung

Bei Fragen stehen wir Ihnen gerne persönlich zur Verfügung!
Kontakt: Kontaktformular, Telefon: +41 33 676 26 76.
   
Kurskosten: CHF 640.00 (exkl. Unterkunfts-, Verpflegungskosten und Kurtaxe)
Frühbucherpreis: CHF 575.00 (exkl. Unterkunfts-, Verpflegungskosten und Kurtaxe). Der Frühbucherpreis ist nur anwendbar bei einer Anzahlung von 20% 14 Tage nach Anmeldung und Bezahlung der Restkosten bis spätestens 60 Tage vor Seminarbeginn, bitte beachten Sie hierzu die Ziff 8, 20 und 21 der AGB. Die unten aufgeführten Preise für Kost & Logis sind dabei um 5% ermässigt.

Klicken Sie auf 'Anmelden' um sich für diesen Kurs anzumelden.



Body-Mind Centering® 6: In dynamic and flow


Course No.: 18201306
Start: 18.05.2018 - 09:30
End: 20.05.2018 - 17:00
Teachers: Jeanette Engler
Helena Nicolao
Venue: Wetzikon
   
Description: It is possible to visit this Seminar with translation into English. Other languages may be possible on request.

Kientalerhof provides free and professional translation, if at least 3 participants want to have a course translated into a specific language.
If less than 3 participants need translation we have to charge CHF 120.00 per day of translation. Kientalerhof covers food and lodging for the translators.

Please let us know as early as possible if you need translation!

It is not guaranteed that the course material will be translated - the translation of handouts is not included in the fare of CHF 120.00 - if you want the papers translated, let us know early as well then we can talk about the options.

Personal consultation

For questions or further information please contact us! Contact form, Telephone: +41 33 676 26 76.
   
Tuition: CHF 640.00 (excl. Full board, lodging and visitor's tax)
Early Bird Tuition: CHF 575.00 (excl. Full board, lodging and visitor's tax). The early bird tuition is only granted after a advanced payment of 20% 14 days after the course registration and payment of the remaining fees 60 days before the course starts. See general terms and conditions (AGB) for details (no. 8, 20 and 21). For early bird registration the below prices for full board and lodging are reduced by 5%.

Click on 'Register' to register for the course directly.