Seminardetails



Viscerale BioDynamik: Modul "Abdominale Organe"

English Text

Kurs Nr.: 18810047
Beginn: 26.09.18 - 18:00 Uhr
Ende: 30.09.18 - 16:00 Uhr
Dozent: Uwe Baumann
Veranstaltungsort: Kiental
   
Beschreibung: Fortbildungstrilogie Viscerale BioDynamik: Modul "Abdominale Organe"
Wir wenden unser BioDynamisches Verständnis und Vorgehen auf die Behandlung der Organe an. Diese viscerale Arbeit basiert auf einer integrativen und in der Praxis bewährten Kombination, das ganze Spektrum der Mobilität, Motilität und der Kraft der Primären Respiration zu verbinden.


Die Fortbildungs-Trilogie

Wie Instrumente in einem Orchester haben die Organe seit der embryonalen Entwicklung ihre eigene Schwingung, ihre individuelle Melodie und Bedeutung für die Harmonie in diesem Konzert des Lebens. Die intrinsische Schwingung drückt sich in der jeweiligen embryonalen Wachstumsbewegung aus. Durch vor- und nachgeburtliche Prägungen kann die Wachstumsbewegung und damit die individuelle Kraft und die Funktion des Organs jedoch limitiert sein.

Geschulte Hände können bis ins Erwachsenenalter hinein die embryonalen Wachstumsbewegungen wahrnehmen. Mit tiefgehendem Verständnis und Empathie lauschen wir dem Ausdruck und der individuellen Geschichte der Organe. Wir erkunden die spezifische Entfaltung der Primären Respiration für jedes Organsystem.

Mit fundiertem anatomischen und physiologischen Wissen, unter Einbeziehung neuer Erkenntnisse aus der Faszienforschung, aber auch mit überlieferten Erfahrungswerten z.B. aus der traditionellen chinesischen Medizin unterstützen wir den Inneren Heilungsplan. Dazu nutzen wir die Synchronisation des Atems mit der Primären Respiration. Die Organe finden zu ihrem harmonischen Zusammenspiel zurück und erwachen zu ihrer ursprünglichen Kraft. Dies hat heilende Auswirkungen auf den Stoffwechsel, auf unser Immunsystem, die Statik, auf die Qualität unserer Gedanken und Emotionen und demzufolge auf unser gesamtes kommunikatives Leben und unser soziales Miteinander.

Kursinhalte Modul "Abdominale Organe"

Bei vielen orthopädischen- und Schmerzpatienten finden wir primäre viscerale Dysfunktionen als Ursache. Wir wollen diese Ursachen erkennen, behandeln und die Spannungsmuster und Irritationen im jeweiligen Organ und in seinem bindegewebigen Aufhängungssystem (Peritoneum/Meso) ansprechen.

Die frühesten Prägungen des Verdauungstraktes beginnen in der dritten Embryonal-Woche mit den Keimblättern. Wir erspüren diese frühesten Wachstumsbewegungen bis hin zur heutigen Dynamik der Darmgesundheit. Wir synchronisieren den Ausdruck der Tide (Primäre Respiration) in jedem Abschnitt des Verdauungstraktes mit der Lungenatmung. Wir balancieren die Plexi des autonomen Nervensystems und verweisen auf die immense Bedeutung des Mikrobioms. Wir beziehen emotionale Zusammenhänge und Prägungen der Lebensgeschichte ein und verweben all diese Aspekte zu einem lebendigen Puzzle, das sich in den Behandlungssequenzen kraftvoll zusammenfügt.

Ein freies, vitales Verdauungssystem betrifft nicht nur den Stoffwechsel, sondern wirkt sich gleichermaßen auch auf die persönliche/emotionale Entwicklung aus. Wie wir unsere Nahrung aufnehmen, verarbeiten und ausscheiden ist Spiegelbild unserer sozialen Beziehungen.
  • BioDynamisches -Behandlungsprotokoll
  • embryologische Entwicklung und Wachstumsbewegung der abdominalen Organe
  • Mikrobiom und epigenetische Prägungen
  • Zusammenspiel der Organe und des autonomen Nervensystems
  • Die Anatomie der Ligamente, Aufhängungssysteme (Meso),
    von Peritoneum, Leber – Gallensystem, Omentum minus, Duodenum, und Solarplexus, Magen, Dünndarm, Dickdarm und Sigmoid

  • incl. der versorgenden Blutgefäße und der Plexi des autonomen Nervensystems
  • Die Portale: Cardia, Pylorus, Sphinkter oddi und Ileocökalklappe
  • Organspezifische Prägungen und Grundlagen der emotionalen Integration


Kursziele

  • Dir sind die grundlegenden embryonalen, anatomischen und physiologischen Zusammenhänge vertraut
  • Du kennst die Bewegungsachsen, die Mobilität, und die Motilität dieser Organe und erkennst Einschränkungen
  • Du bist vertraut mit dem Aufhängungs- und Versorgungssystem des Verdauungstraktes insbesondere die Mesos
  • Du erlangst Sicherheit in der Palpation und Behandlung der abdominalen Organe

Voraussetzungen

Craniosacral-TherapeutInnen oder fortgeschrittene StudentInnen (mind. 110 Std.). Gilt als Fach-Fortbildung in den ersten 4 Jahren nach der Ausbildung (CranioSuisse konform).

Bemerkungen

30 Std. Fortbildung, EMR/ASCA konform

Kurszeiten


Mi 20.00 - 22.00 Uhr
Do 9.00 - 12.30 / 15.00 - 18.00 Uhr
Fr 9.00 - 12.30 / 15.00 - 18.00 Uhr
Sa 9.00 - 12.30 / 15.00 - 18.00 Uhr
So 9.00 - 12.30 / 14.00 - 16.00 Uhr

Kursleitung

Uwe Baumann (D), Heilpraktiker, Craniosacral-Therapeut und Osteopath, Praxis und Schule für Craniosacral-Therapie, Schwerpunkt Biodynamik, Bindungsorientierte Schwangerschaft, Pränatal- und Trauma-Arbeit. Von 2005-2010 Ausbildungsleitung an der Schule für Körpertherapie in Zürich und Salzburg, Ausbildungen bei Shea, Dolby, Sill, Simmer u.a. KomplementärTherapeut mit Branchenzertifikat KT und Erwachsenenbildner SVEB 1.

Persönliche Beratung

Bei Fragen stehen wir Ihnen gerne persönlich zur Verfügung!
Kontakt: Kontaktformular, Telefon: +41 33 676 26 76.
   
Kurskosten: CHF 870.00 (exkl. Unterkunfts-, Verpflegungskosten und Kurtaxe)
Frühbucherpreis: CHF 780.00 (exkl. Unterkunfts-, Verpflegungskosten und Kurtaxe). Der Frühbucherpreis ist nur anwendbar bei einer Anzahlung von 20% 14 Tage nach Anmeldung und Bezahlung der Restkosten bis spätestens 60 Tage vor Seminarbeginn, bitte beachten Sie hierzu die Ziff 8, 20 und 21 der AGB. Die unten aufgeführten Preise für Kost & Logis sind dabei um 5% ermässigt.
Preise für Übernachtung inkl. Vollpension für 4 TageCHF
1-Bettzimmer im Doppelzimmer Dusche/WC HOLZ 100740.00
1-Bettzimmer im Doppelzimmer Dusche/WC620.00
1-Bettzimmer Dusche/WC 580.00
2-Bettzimmer Dusche/WC HOLZ 100 560.00
2-Bettzimmer Dusche/WC480.00
3-Bettzimmer Dusche/WC460.00
1-Bettzimmer im Doppelzimmer Etagendusche/WC540.00
2-Bettzimmer Etagendusche/WC420.00
3-Bettzimmer Etagendusche/WC380.00
4-Bettzimmer Etagendusche/WC340.00
Benutzung Kientalerhof-Infrastruktur bei Unterkunft ausserhalb40.00
Kurtaxe: zzgl. Kurtaxe 3.00 CHF pro Übernachtung

Klicken Sie auf 'Anmelden' um sich für diesen Kurs anzumelden.




Course No.: 18810047
Start: 26.09.2018 - 18:00
End: 30.09.2018 - 16:00
Teachers: Uwe Baumann
Venue: Kiental
   
Description: It is possible to visit this Seminar with translation into English. Other languages may be possible on request.

Kientalerhof provides free and professional translation, if at least 3 participants want to have a course translated into a specific language.
If less than 3 participants need translation we have to charge CHF 120.00 per day of translation. Kientalerhof covers food and lodging for the translators.

Please let us know as early as possible if you need translation!

It is not guaranteed that the course material will be translated - the translation of handouts is not included in the fare of CHF 120.00 - if you want the papers translated, let us know early as well then we can talk about the options.

Personal consultation

For questions or further information please contact us! Contact form, Telephone: +41 33 676 26 76.
   
Tuition: CHF 870.00 (excl. Full board, lodging and visitor's tax)
Early Bird Tuition: CHF 780.00 (excl. Full board, lodging and visitor's tax). The early bird tuition is only granted after a advanced payment of 20% 14 days after the course registration and payment of the remaining fees 60 days before the course starts. See general terms and conditions (AGB) for details (no. 8, 20 and 21). For early bird registration the below prices for full board and lodging are reduced by 5%.
Prices for full board and lodging for 4 daysCHF
1-bed room in double room - shower/WC WOOD 100740.00
1-bed room in double room - shower/WC620.00
1-bed room - shower/WC580.00
2-bed room - shower/WC WOOD 100560.00
2-bed room - shower/WC480.00
3-bed room - shower/WC460.00
1-bed room in double room - shower on the same floor/WC540.00
2-bed room - shower on the same floor/WC420.00
3-bed room - shower on the same floor/WC380.00
4-bed room - shower on the same floor/WC340.00
Usage of Kientalerhof infrastructure if lodging outside Kientalerhof40.00
Visitor's tax: Additional visitor's tax of 3.00 CHF per night.

Click on 'Register' to register for the course directly.