Archive | Aktuelles aus Kiental RSS feed for this section

31.05. – 03.06. Fortgeschrittene Colon Hydro Therapie: Neueste Forschungen im Bereich der Darmflora

Erfahren Sie die neusten Forschungsergebnisse im Bereich Darmflora, welche Cathy Shea mit uns teilt. Bleiben sie auf dem aktuellsten Stand in der Berufsbranche und finden sie heraus, was sich global in dem Bereich tut! Weitere Informationen…

01. – 03.06. Zen Einführung und Übungstag

Die Schweigemeditation im Stil des Zen ist ein traditionsreicher Übungsweg, der aus dem chinesisch-japanischen Buddhismus stammt. Zazen bedeutet Sitzen in Versunkenheit. In seiner reinsten Form ist Zazen das Verweilen in einem Zustand gedankenfreier, hellwacher Aufmerksamkeit, die jedoch auf kein Objekt gerichtet ist und an keinem Inhalt haftet. Es ist ein Weg zum eigenen Wesenskern und öffnet für die Erfahrung der Verbundenheit mit allem Sein. Weitere Informationen…

Das neue Chiene-Huus … Nachhaltig bis in seine Seele

Nun steht das Chiene-Huus, unser neues Seminarzentrum, das in den letzten Monaten an der Stelle des ehemaligen Hotel Chalet erbaut wurde.

Mehr…

Tarif 590: Unterstützung zum Einrichten in der eigenen Praxis

Ab 1. Januar 2018 gilt der neue Tarif 590. Ab 1. April 2018 ist es obligatorisch für alle Therapeuten, diesen Tarif sowie das dazugehörige Formular zu verwenden.

Liliane Fehlmann wird kompakt, praktisch und entspannend erklären, um was es geht, wie es funktioniert und wie jeder Teilnehmer sein Formular vorbereiten kann.

 

Wetzikon:

22. – 22.01. Tarif 590 – Unterstützung zum Einrichten in der eigenen Praxis mit Liliane Fehlmann-Gasenzer

Kiental:

01. – 01.02. Tarif 590 – Unterstützung zum Einrichten in der eigenen Praxis mit Liliane Fehlmann-Gasenzer

10.02. – 10.07. Workstudy Programm Frühling

Seit 1999 bieten wir dieses aussergewöhnliche Programm an: Durch praktische Mitarbeit im Betrieb sowie Einführungstage in verschiedene Körpertherapie Methoden, Kochunterricht und kreativen Angeboten zur persönlichen Entwicklung, kommen die Workstudies den Antworten wichtiger Lebens-Fragen näher. Mit bewusster Arbeit und dem sinnvollen Suchen nach Neuorientierung, sei dies um Kraft zu schöpfen und in die eigene Mitte zu kommen oder um in der Begegnung mit anderen neue Anregungen und Perspektiven zu gewinnen. Als roter Faden nehmen die Workstudies an einem 220 stündigen Qi Gong/Taiji Training mit 20 intensiven Qi Gong Halbtagen sowie täglichen Morgenübungen und Meditation teil und werden persönlich begleitet.
Weitere Informationen…