Dozenten

Fehlmann-Gasenzer Liliane (CH)

Fehlmann-Gasenzer Liliane (CH)

Ausbildung & Fortbildung

Schulleiterin der ISBCST-Kiental. Praxis für Craniosacral-Therapie in Lenzburg, Arbeit mit Kindern und Erwachsenen. Studium Craniosacral-Therapie am Milne Institute, Zürich. Lehrertraining am Kientalerhof bei Friedrich Wolf. Fortbildungen in craniosacraler Baby- und Kinderarbeit. Supervisorin OdA KT.

Wolf Friedrich (D)

Wolf Friedrich (D)

Ausbildung & Fortbildung

Wege der natürlichen Heilung und die verborgenen Muster, nach denen sich das Leben entfaltet, haben mich schon immer fasziniert. Nach vielen Jahren des Studierens und Forschens hat sich daraus der Beruf des Therapeuten ergeben und später der eines Lehrers in diesem Feld. Auf diesem Weg habe ich verschiedene Dinge kennengelernt, die heute jede auf ihre Weise in meine Arbeit einfließen. Dazu gehören ein Studium der Biologie, der Beruf eines bildenden Künstlers, das Studieren und Ausüben von Permakultur, Baubiologie, Ofenbau, Lehmbau, Restaurieren alter Wandbemalungen. Als Therapeut studiere ich chinesische Medizin, Homöopathie, Psychosynthese, Craniosacral-Therapie und verschiedene Formen einer heilsamen Sprache.

Die Essenz all dieser Bemühungen wende ich heute in meiner Praxis und in meinem Beruf als Lehrer an. Ich habe mittlerweile verstanden, dass es ein lebenslanger Weg ist, der noch viele ungeahnte Reichtümer bereithält.

Van der Laan Rein (CH/NL)

Van der Laan Rein (CH/NL)

Fortbildung

Praxis für Craniosacral- und Physiotherapie in Luzern. Ausbildung in Manualtherapie, körperorientierte Psychotherapie, Yoga, Reiki und Schamanismus. Seit 2006 tätig als Lehrer in Craniosacraltherapie. Craniosuisse anerkannter Supervisor. Zertifizierter Kursleiter SVEB 1,2 und 3.

Meissner Brigitte (CH)

Meissner Brigitte (CH)

Fortbildung

Craniosacral Therapeutin mit eigener Praxis, spezialisiert auf Schrei-Babys und Geburtstraumas. Hebamme, vierfache Buchautorin, Gründerin des Netzwerks Verarbeitung Geburt. Schwerpunkt „Heilung des Geburtstraumas“ und Aufarbeitung von Geburtsbelastungen bei Müttern und Kindern. Seminare und Vorträge im ganzen deutschen Raum.

Van de Poll Dorothee

Van de Poll Dorothee

Fortbildung

Ausbilderin und Leiterin der Ausbildung Atma Craniosacral Therapie, Craniosacral Therapeutin CranioSuisse und Naturärztin NVS seit 1993, eidg. Branchendiplom Fachrichtung Craniosacral Therapie OdaKTTC und eidg. zertifizierte Erwachsenen-Ausbilderin. Umfassende Aus- und Fortbildungen seit 1991 in Craniosacral Therapie, zunächst bei Dr. Hugh Milne sowie Diplom am Upledger Institut Europa, im biodynamischen Ansatz besonders prägend bei Michael Kern, Franklin Sills u.a. Zusätzliche Ausbildung in systemischer Arbeit bei Dr. Albrecht Mahr und Weiterbildung in SE ’neue Wege der Trauma-Heilung’ nach Dr. Peter A. Levine. Erfahrungshintergrund in Massage und Akupressur, ursprünglich tätig als dipl. Musikerin und Pädagogin.

Shea Michael, Dr. (USA)

Shea Michael, Dr. (US)

Fortbildung

Michael J. Shea ist einer der hervorragendsten Lehrer und Autoren auf den Gebieten von Somatischer Psychologie, Myofaszialem Release und Craniosacral-Therapie. Er unterrichtet in den USA, Kanada und Europa. Er erhielt seinen Master in Buddhistischer Psychologie an der Naropa Universität und seinen Doktortitel für Somatische Psychologie am Union Institut. Dr. Shea wurde in 1986 als einer der ersten Ausbilder in CranioSacral Therapy am Upledger Institut zertifiziert. Er arbeitete über 20 Jahre als Rolfer. Zurzeit ist er Lehrer am Santa Barbara Graduate Institut in Kalifornien und unterrichtet menschliche Embryologie in der prä- und perinatalen Psychologie im dortigen Ärzteprogramm. Als Student von Seiner Heiligkeit dem Dalai Lama basiert sein Unterrichtsstil auf der spirituellen Praxis der Entwicklung von Mitgefühl durch die Anwendung von manueller Therapie. Seit langer Zeit ist er Schüler bei einem Medizinmann in einem Navajo Reservat in Arizona. Dr. Shea ist Autor von mehreren Büchern wie „Somatic Psychology“ und „Biodynamic Craniosacral Therapy“.

Van der Wal Jaap (NL)

Van der Wal Jaap (NL)

Fortbildung

Jaap van der Wal, Dr. med., PhD (NL), bis 2012 Universitätsdozent für Anatomie und Embryologie an der Universität Maastricht, NL, jetzt im Ruhestand, Spezialisierte in bewegungswissenschaftliche Anatomie, insbesondere die „Bewegungssinne“ und das Fasziale System. Seine wissenschaftliche Leidenschaft ist die Embryologie. Phänomenologische Embryologie und Dynamische Morphologie liefert ihm Verbindung zwischen Wissenschaft und Spiritualität. Gibt Seminare und Vorlesungen in Embryologie, Dynamische Morphologie und „Körper-Philosophie“.