Newsletter 6 | 2016

Newsletter 6 | 2016

Kientalerhof Newsletter Header

Liebe Kientalerhof Interessierte

Die Zeit der Wandlung von Herbst zum Winter ist eine jährliche kleine Übung im In-Sich-Gehen, nach welcher die innere Flamme des Vertrauens wieder an Kraft gewinnen kann.

Das Jahresprogramm 2017 ist fertiggestellt und du hast unseren Jahreskalender per Post erhalten. Falls nicht, senden wir ihn dir gerne auf Anfrage zu. Maile uns…

Nun ist das ganze Programm im Detail auf unserer Webseite aufgeschaltet. Wir hoffen, unser Angebots-Menü hat dich angesprochen. In diesem Newsletter möchten wir dich gerne noch auf ein paar Leckerbissen von anfang des Jahres hinweisen:

Auswahl neuer Seminare/Fortbildungen bis Mitte März

2016

03. – 04.12. Atmo Lars Lindvall 5 Rhythmen Abenteuer-Workshop „Full Power“
mit Atmo Lars Lindvall | Kiental
Mit Energie, Leidenschaft, Sensibilität. Horchend, wach & sehr lebendig! So tanzen wir Welle für Welle für mehr Freiheit. Geniesse und feiere Deinen Körper, Dein Fahr­zeug hin zu mehr Ekstase. Ein Tanz-Workshop, um in den Wundern des Hier & Jetzt aufzuwachen. Magische Momente zum Jahresende.

08. – 11.12. Friedrich WolfMit der Präsenz des Herzfeldes heilen
mit Friedrich Wolf | Kiental
Die embryologische Dynamik des Herzens, die 5. Herz­kam­mer, seine Präsenz in der Gegenwart und seine heilende Wirkung. In der dritten Woche der em­bryo­lo­gi­schen Entwicklung, wenn wir gerade mal 1,5 mm lang sind, beginnt am Scheitel des Kindes ein Feld zu schwin­gen, aus dem innerhalb der nächsten Tage die Frühform des mensch­li­chen Herzens entsteht. Dieses geheimnisvolle, wunderschöne und aus­ser­or­dent­lich ästhetische Geschehen wollen wir in diesem Kurs betrachten.

2017

10. – 12.02. Fabio Jegher Thomas Viehweger Groove-Medicine im Spielraum Rhythmus
mit Thomas Viehweger und Fabio Jegher | Kiental
TaKeTiNa-Rhythmusworkshop: Der Workshop fokussiert mu­si­ka­li­sche Potentialentfaltung mit Rhyth­mus und Stimme. Groove ist etwas vom Schönsten und Ergreifendsten, was Menschen in der Musik erleben können. Das Spiel packt, und wir sind ganz drin. In einem sorgfältig begleiteten Prozess werden die Work­shop­be­su­cher­In­nen in Ausdrucksfreude und vertiefte Rhythmuserfahrung hineingeführt.

24. – 26.02. Stephan Peek Logotherapie und die Kunst der Selbstannahme
mit Stephan Peeck | Wetzikon
Gut zu sich selber sein – Selbstannahme ist möglich. Sich selbst mögen und bejahen zu können, nicht gegen sich, sondern für sich zu sein – wer wünschte sich das nicht. Leider sieht die Alltagsrealität häufig etwas anders aus. Wir nörgeln an uns herum, sind unzufrieden mit uns selbst, machen uns klein, denken, fühlen und handeln gegen uns.

26. – 03.03. Anna Gamma Zen Sesshin mit Zen Meisterin Dr. Anna Gamma
mit Anna Gamma | Kiental
Sesshin heisst wörtlich: Sammeln des Herz-Geistes. Es ist eine Periode intensiven Sitzens in der Gruppe an 5 Tagen mit täglich 7,5 Stunden Zazen, Teisho, Dokusan sowie einer christlichen und/oder buddhistischen Liturgie und Körperübungen.

10. – 12.03. Bill Scholl Der Trager® Approach und Biotensegrität – Ein Einstieg in das Netz der Faszien
mit Bill Scholl | Kiental
Findest du manchmal, dass du zu hart arbeitest? Dieser Kurs ist konzipiert für Körpertherapeuten aller Art, die ef­fek­tiv sein möchten, ohne sich immer wieder erschöpft zu fühlen! Mit den Themen von Trager zu arbeiten be­deu­tet, sich bewusst zu sein, was es bedeutet, als Therapeut achtsam mit sich umzugehen und die gefühlte Erfahrung von Achtsamkeit sich selbst gegenüber zu nutzen, um eine Konversation von Berührung und Bewegung mit dem Klien­ten zu beginnen. Wir werden erforschen, was es bedeutet, alterslos in Tonus und Bewegung zu sein.

23. – 26.03. Carol Zumstein Die heile Seele leben
mit Carlo Zumstein | Kiental
Wenn du dein ursprüngliches Selbst lebst wie eine Scha­ma­nin, ein Schamane – dann bist du frei von Be­zieh­ungs- und Leistungsstress.

12.02 – 10.07. Ron Timm Elisabeth Jäger Workstudy Programm Frühling
mit Elisabeth Jäger und Ron Timm | Kiental
Durch praktische Mitarbeit im Betrieb sowie Einführungstage in verschiedene Körpertherapie Methoden, Kochunterricht und kreativen Angeboten zur persönlichen Entwicklung, kommen die Work­stu­dies den Antworten wichtiger Lebens-Fragen näher. Mit bewusster Arbeit und dem sinnvollen Suchen nach Neuorientierung, sei dies um Kraft zu schöpfen und in die eigene Mitte zu kommen oder um in der Begegnung mit anderen neue Anregungen und Perspektiven zu gewinnen. Als roter Faden nehmen die Workstudies an einem Qi Gong/Taiji Training sowie täglichen Morgenübungen und Meditation teil und werden persönlich begleitet.

Neues

Urs Gisler Lehrgang Geistiges Heilen mit Urs Gisler
Jeder Mensch trägt das Potential zum geistigen Heilen in sich. Werden wir uns dieser Fähigkeit bewusst, so kann das geistige Heilen sowohl als Stütze für den Alltag wie auch als wunderbare Ergänzung zu jeder therapeutischen Behandlungsmethode dienen.

Informationen zum Lehrgang…
Nächster Einführungskurs zum Lehrgang…

Raphael & Regine Schenker Meditation: Die Kunst des achtsamen Lebens mit Raphael & Regine Schenker
Meditation und Achtsamkeit sind zwei nicht wegzudenkende Werk­zeu­ge, wenn es um die Persönlichkeitsentwicklung geht, geschweige denn um einen spirituellen Weg. Alle Traditionen und Kulturen gehen davon aus, dass der Mensch weit mehr ist als sein (genialer) Körper; dass tief in jedem von uns ein innerer Kern existiert, auch Göt­ter­fun­ken, unendliches Potential, Höheres Selbst, Seele genannt. Um ein erfülltes und wirklich glückliches Leben führen zu können ist es gemäss aller Heiligen und Weisen un­um­gäng­lich, mit diesem inneren Kern in Einklang zu kommen und tief aus dessen Quelle zu schöpfen.

04. – 06.03. Modul 1 – Meditation verstehen, lernen und erfahren
Kiental
06. – 08.10. Modul 2 – Meditationskompetenz kreativ und fundiert an andere weitergeben
Kiental

Plane deine Fortbildung 2017 jetzt in aller Ruhe

Wir freuen uns, dass wir wieder einige neue Top-DozentInnen engagieren konnten!

Ausbildungsstarts Unser Fortbildungsangebot haben wir für dich zusätzlich nach folgenden Themen gegliedert:

Baby/Kinder/Mutter…
Beziehungskompetenz…
Body-Mind Centering®…
Faszien-/Strukturarbeit…
Körperbewusstsein…
Transformation…
Qi Gong…

Als Shiatsu- oder Craniosacral-TherpautIn kannst du unser grosses methodenspezifisches Angebot auch ausdrucken. Wir haben dir einen Flyer zusammengestellt, mit den wich­tig­sten Angaben:

Flyer Fortbildungen Shiatsu 2017…
Flyer Fortbildungen Craniosacral-Therapie 2017…

Vorweihnachts-Tipps

Am 9. Dezember laden wir dich zu einer alpenländischen musikalischen Berg­tour­rei­se mit “Jütz” ein. Gönne dir vor Weihnachten eine Pause z.B. verbunden mit einem Well­being-Package…

Im weiteren senden wir dir gerne Gutscheine für deine Liebsten… sei es für eine Kör­per­therapie-Behandlung, ein Buch aus unserem Shop, eine Übernachtung, eine Ayurvedakur oder zum Schnuppern einer Körpertherapie-Ausbildung oder gar für Ausbildungs-Ein­füh­rungs­tage. Kontakt… Ruf uns an – gerne beraten wir dich auch persönlich.

Das Kientalerhof-Team ist für weitere Informationen gerne für dich da. Wir wünschen dir eine sinnesreiche herbstlich-winterliche Zeit.

Übrigens: Ab sofort gelten vereinfachte Zahlungsbedingungen beim Frühbucherpreis. Bis­her war er zahlbar innert 14 Tage nach Anmeldung. Neu gilt: 20% Anzahlung innerhalb 14 Tage, Restbetrag 60 Tage vor Kursbeginn. Er entspricht somit fast den Zah­lungs­be­ding­ungen mit Normalpreis (20% Anzahlung + Restbetrag 14 Tage vor Kursbeginn).

Herzlich
Unterschrift Mario Binetti Mario Binetti
Gesamtleitung Kientalerhof

Foto: Workstudies und MitarbeiterInnen bei der Morgenmeditation.
Kientalerhof Newsletter Abschlussbild