Seminardetails



Osteopathie im Shiatsu - Viszeral

English Text

Kurs Nr.: 18202002
Beginn: 15.02.18 - 10:00 Uhr
Ende: 18.02.18 - 17:00 Uhr
Dozenten: Jürgen Westhoff
Veranstaltungsort: Kiental
   
Beschreibung: In diesem Kurs lernen wir viszerale osteopathische Techniken fruchtbar in die Shiatsuarbeit zu integrieren. Der Fokus liegt dabei auf den inneren Organen, ihrer Aufhängung und Versorgung, und im Bereich des kleinen Beckens.

Kursinhalte

Die Herangehensweisen im Shiatsu wie in der Osteopathie beruhen essenziell auf der körpereigenen Selbstregulation. In beiden Methoden wird die Einheit des 'Systems Mensch' auf all seinen Ebenen berücksichtigt. Der Fokus liegt darauf das Kraftvolle zu unterstützen, Ressourcen zu mobilisieren, sowie die tieferen Wurzeln von Imbalancen aufzuspüren, die sich oft nicht mit körperlich auffälligen Bereichen decken.

Im Shiatsu arbeiten wir zu weiten Teilen mit Meridianen und dem Modell der Organfunktionen, das uns alle Ebenen des menschlichen Seins erschließt. In der Osteopathie ist das Modell "Die Form folgt der Funktion" wichtig. Das ist ein deutlich physischerer Bezugsrahmen als im Shiatsu. Gleichzeitig wird bei erfahrenen Osteopathen mit ähnlichen Parametern behandelt wie im Shiatsu: Verbindungen, Fülle und Leere, Raum geben. So lassen sich osteopathische Techniken wirkungsvoll in die Shiatsuarbeit integrieren, und sich beides fruchtbar miteinander verbinden.

Es gibt drei große Systeme, auf die osteopathisch Bezug genommen wird: den parietalen (Bewegungsapparat), viszeralen (Organe) und cranialen Bereich (Kopf/ZNS). Innerhalb von drei Seminaren widmen wir uns intensiver jeweils einem dieser Bereiche. Die Seminare können einzeln besucht werden, und bauen nicht aufeinander auf.

Hier im Viszeralen Bereich liegt der Fokus auf den inneren Organen, ihrer Aufhängung und Versorgung. Hier wird die Verbindung zum seelisch-psychischen Bereich sehr deutlich.

Kursziele

  • Grundzüge der Osteopathie zu verstehen
  • Osteopathische Ansätze aus dem viszeralen Bereich in der Shiatsu-Behandlung anzuwenden
  • Beschwerden in viszeralen Bereich mit kombinierten Techniken aus der Osteopathie und dem Shiatsu zu behandeln
  • Anwendung von Techniken und Tests zur Einschätzung und Behandlung von Imbalancen im viszeralen Bereich (Thorax, Bauchraum und Becken)
  • mit Beschwerden im Verdauungstrakt und im kleinen Becken, mit Diaphragmen, mit Spannungen oder Stauungs-symptomen konkret zu arbeiten
  • Entspannungs- und Unwinding-Techniken sicher und wirkungsvoll anzuwenden

Zielgruppe

Geeignet für Therapeuten und Studierende verschiedener körpertherapeutischer Fachrichtungen.

Voraussetzungen

Keine besonderen Vorkenntnisse erforderlich.

Bemerkung

26 Stunden Aus-/Fortbildung, EMR/ASCA konform.

Kurssprache

Deutsch mit Übersetzung auf Anfrage.

Weitere Informationen

Kurz-Video mit Jürgen Westhoff über Osteopathie im Shiatsu
Webseite Jürgen Westhoff

Kursleitung

Jürgen Westhoff (D) ist seit April 2016 Leiter der ISS-Kiental und unterrichtet im Kientalerhof Ausbildungen und Weiterbildungen. Er ist Lehrer der Schule für Shiatsu Hamburg, Osteopath und Heilpraktiker in eigener Praxis in Konstanz am Bodensee und Hamburg. Durch die Ausbildung in Craniosacral Therapie und Osteopathie gewann er fundierte Kenntnisse, die ein wichtiger Teil seiner Shiatsupraxis wurden. Davor arbeitete er künstlerisch als Kostüm- und Bühnenbildner an unterschiedlichen deutschen Theatern. Langjährige Meditationspraxis, intensive buddhistische Studien, und Achtsamkeitstraining fließen in seinen Erfahrungshintergrund mit ein.

Persönliche Beratung

Bei Fragen stehen wir Ihnen gerne persönlich zur Verfügung!
Kontakt: Kontaktformular, Telefon: +41 33 676 26 76.
   
Kurskosten: CHF 755.00 (exkl. Unterkunfts-, Verpflegungskosten und Kurtaxe)
Frühbucherpreis: CHF 675.00 (exkl. Unterkunfts-, Verpflegungskosten und Kurtaxe). Der Frühbucherpreis ist nur anwendbar bei einer Anzahlung von 20% 14 Tage nach Anmeldung und Bezahlung der Restkosten bis spätestens 60 Tage vor Seminarbeginn, bitte beachten Sie hierzu die Ziff 8, 20 und 21 der AGB. Die unten aufgeführten Preise für Kost & Logis sind dabei um 5% ermässigt.
Preise für Übernachtung inkl. Vollpension für 3 TageCHF
1-Bettzimmer im Doppelzimmer Dusche / WC (limitiert)480.00
1-Bettzimmer Dusche / WC (limitiert)450.00
2-Bettzimmer Dusche / WC375.00
3-Bettzimmer Dusche / WC360.00
1-Bettzimmer im Doppelzimmer Etagendusche / WC (limitiert)420.00
2-Bettzimmer Etagendusche / WC330.00
3-Bettzimmer Etagendusche / WC300.00
4-Bettzimmer Etagendusche / WC270.00
Benutzung Kientalerhof-Infrastruktur bei Unterkunft ausserhalb30.00
Kurtaxe: zzgl. Kurtaxe 3.00 CHF pro Übernachtung

Klicken Sie auf 'Anmelden' um sich für diesen Kurs anzumelden.



Osteopathy in Shiatsu - Visceral


Course No.: 18202002
Start: 15.02.2018 - 10:00
End: 18.02.2018 - 17:00
Teachers: Jürgen Westhoff
Venue: Kiental
   
Description: In this course we learn to fruitfully integrate osteopathic techniques into shiatsu. The focus will be on the inner organs, their suspension and supply, and in the area of the small pelvis.

Course content

The approach in shiatsu as well as in osteopathy is essentially based on the self-regulation of the body. In both methods the unity of the ’human system‘ is respected on every level. The focus lies on supporting what is already strong, mobilising resources, as well as finding the deeper roots of an imbalance, which are often not congruent with the areas of the body that are calling for attention.

In shiatsu we largely work with meridians and the model of the organ functions, which gives us access to all the levels of human existence. In osteopathy the model of ”form follows function” is important. This is a significantly more physical access frame than in shiatsu. But osteopaths with a lot of experience treat with similar parameters as in shiatsu: connection, fullness and emptiness, giving space. Therefore osteopathic techniques can effectively be integrated into shiatsu work and both can be connected fruitfully.

There are three large systems that osteopathy refers to: the parietal (musculoskeletal system), the visceral (organs) and the cranial area (head/CNS). Within three seminars we devote ourselves to one of these systems at a time. The seminars can be taken individually and don’t build on each other.

Here in the visceral area the focus lies on the inner organs, their suspension and supply. Here the connection with the realm of the psyche and the soul becomes very apparent.

Course aim

  • understanding the main principles of osteopathy
  • applying osteopathic approaches from the visceral area in a shiatsu treatment
  • treating complaints in the visceral area with combined techniques from osteopathy and shiatsu
  • applying techniques and tests to evaluate and treat imbalances in the visceral area (thorax, abdominal area and pelvis)
  • having a practical way to work with complaints in the small pelvis, the diaphragm and with tension or symptoms of congestion
  • applying relaxing and unwinding techniques in a safe and effective way

Target group

Suitable for therapists and students of different bodytherapeutic directions.

Requirements

No special requirements necessary.

Remarks

26 hours education/ continued education, EMR/ASCA conform.

Course language

German with translation upon request.

Further information

www.zen-shiatsu.info/Westhoff_Shiatsu/Home.html

Course instructor

Since April 2016 Jürgen Westhoff (D) is director of the ISS-Kiental and teaches educations and continued educations at Kientalerhof. He is teacher of the School for Shiatsu Hamburg, osteopath and health practitioner in his own therapeutic practice in Konstanz and Hamburg. Through his education in craniosacral therapy and in osteopathy he has gained well established understandings that have become an important part of his shiatsu practice. Before that he worked artistically as a costume and stage designer in different german theaters. Many years of meditation practice, intense buddhist studies and awareness training also make part of his experienced background.

Personal consultation

For questions or further information please contact us! Contact form, Telefon: +41 33 676 26 76.
   
Tuition: CHF 755.00 (excl. Full board, lodging and visitor's tax)
Early Bird Tuition: CHF 675.00 (excl. Full board, lodging and visitor's tax). The early bird tuition is only granted after a advanced payment of 20% 14 days after the course registration and payment of the remaining fees 60 days before the course starts. See general terms and conditions (AGB) for details (no. 8, 20 and 21). For early bird registration the below prices for full board and lodging are reduced by 5%.
Prices for full board and lodging for 3 daysCHF
1-bed room in double room - shower / WC (limited)480.00
1-bed room - shower / WC (limited)450.00
2-bed-room - shower / WC375.00
3-bed-room - shower / WC360.00
1-bed room in double room - shower on the same floor / WC (limited)420.00
2-bed room - shower on the same floor / WC330.00
3-bed room - shower on the same floor / WC300.00
4-bed room - shower on the same floor / WC270.00
Usage of Kientalerhof infrastructure if lodging outside Kientalerhof30.00
Visitor's tax: Additional visitor's tax of 3.00 CHF per night.

Click on 'Register' to register for the course directly.