Seminardetails



Ayurveda-Massage-Practitioner 1 - Ausbildungsstart

English Text

Kurs Nr.: 18108019
Beginn: 08.10.18 - 18:00 Uhr
Ende: 13.10.18 - 17:00 Uhr
Dozenten: Umesh Tejasvi
Beate Funke-Fervers
Veranstaltungsort: Kiental
   
Beschreibung: Ausbildung zum Ayurveda-Massage-Practitioner - Stufe 1

Kursinhalte

Im ersten Ausbildungsteil lernen sie die Grundlagen zur Theorie und Philosophie des Ayurveda kennen. Ayurveda basiert auf der Grundannahme, dass der gesamte Kosmos, also auch der Mensch, seine Nahrung und seine Umgebung, sich in unterschiedlichen Anteilen aus fünf Elementen zusammensetzt: Äther, Luft, Feuer, Wasser und Erde. Diese bestimmen in ihrer Mischung auch die drei Grundenergien oder Doshas: Vata, Pitta und Kapha. Diese Tridoshas regeln alle physiologischen und geistigen Prozesse im Menschen.

Kursziele

  • Sie kennen die wesentlichen Merkmale der ayurvedischen Philosophie und Konstitutionslehre und können diese benennen
  • Sie verstehen die Grundlagen der ayurvedischen Ganzkörperölmassage (Abhyanga)
  • Sie kennen die Griffe und den Behandlungsablauf der Abhyanga sowie spezielle Techniken der Teilkörpermassage und Ölanwendungen und können diese praktisch einsetzten
  • Sie haben Yoga-Übungen kennen gelernt und können diese im Alltag anwenden

Zielgruppe

Die Ausbildung ist offen für alle Interessierten an Massage, Ayurveda und Körperarbeit. Sie dient auch diplomierten Therapeuten verschiedener Fachrichtungen als bereichernde Erweiterung ihrer Fähigkeiten.

Voraussetzungen

Es sind keine besonderen Vorkenntnisse nötig.
Für einen Diplomabschluss EMR benötigen Sie 150 Stunden medizinisches Grundwissen.

Bemerkung

168 Stunden Ausbildung in 4 Teilen à 42 Stunden.

Weitere Informationen

www.ayurveda-yoga-atelier.com
Interview mit Beate Funke-Fervers

Kursleitung

Umesh Tejasvi (IN), Ausbildung zum Ayurveda-Therapeuten und Masseur in der Tradition des Ayurveda, Indien. Berufserfahrung am Sushruta Medical College in Bangalore. Atemtherapeut (Art of living), Meditations- und Yogalehrer (Universität Bangalore). Für Jahre Spa-Manager, Ayurveda-Therapeut in verschiedenen Schweizer De-Luxe Hotels, seit Oktober 2009 lebt und arbeitet Umesh Tejasvi in Zürich und leitet zur Zeit im Stadtbad Zürich die Ayurveda-Abteilung. Er ist als Ayurvedaexperte, Yogalehrer und Ausbilder für ayurvedische Masseure sowie Ayurveda- Practitioner tätig.

Beate Funke-Fervers (D), Heilpraktikerin. 2007 Intensivausbildung in Ayurvedischer Therapie und Massage (Leitung von Prof. Dr. Ramakrishna, Universität Bangalore). Seitdem Beschäftigung mit der medizinischen Wirkung von Massagen, manueller Nervenreflextherapie nach Froneberg + Wirbelsäulentherapie (Dorn/ Breuss). Eigene Naturheilpraxis in Mönchengladbach.

Persönliche Beratung

Bei Fragen stehen wir Ihnen gerne persönlich zur Verfügung!
Kontakt: Kontaktformular, Telefon: +41 33 676 26 76.
   
Kurskosten: CHF 1220.00 (exkl. Unterkunfts-, Verpflegungskosten und Kurtaxe)
Frühbucherpreis: CHF 1095.00 (exkl. Unterkunfts-, Verpflegungskosten und Kurtaxe). Der Frühbucherpreis ist nur anwendbar bei einer Anzahlung von 20% 14 Tage nach Anmeldung und Bezahlung der Restkosten bis spätestens 60 Tage vor Seminarbeginn, bitte beachten Sie hierzu die Ziff 8, 20 und 21 der AGB. Die unten aufgeführten Preise für Kost & Logis sind dabei um 5% ermässigt.
Preise für Übernachtung inkl. Vollpension für 5 TageCHF
1-Bettzimmer im Doppelzimmer Dusche/WC HOLZ 100925.00
1-Bettzimmer im Doppelzimmer Dusche/WC775.00
1-Bettzimmer Dusche/WC 725.00
2-Bettzimmer Dusche/WC HOLZ 100 700.00
2-Bettzimmer Dusche/WC600.00
3-Bettzimmer Dusche/WC575.00
1-Bettzimmer im Doppelzimmer Etagendusche/WC675.00
2-Bettzimmer Etagendusche/WC525.00
3-Bettzimmer Etagendusche/WC475.00
4-Bettzimmer Etagendusche/WC425.00
Benutzung Kientalerhof-Infrastruktur bei Unterkunft ausserhalb50.00
Kurtaxe: zzgl. Kurtaxe 3.00 CHF pro Übernachtung

Klicken Sie auf 'Anmelden' um sich für diesen Kurs anzumelden.



Ayurveda-Massage-Practitioner 1 - Start of the Education


Course No.: 18108019
Start: 08.10.2018 - 18:00
End: 13.10.2018 - 17:00
Teachers: Umesh Tejasvi
Beate Funke-Fervers
Venue: Kiental
   
Description: It is possible to visit this Seminar with translation into English. Other languages may be possible on request.

Kientalerhof provides free and professional translation, if at least 3 participants want to have a course translated into a specific language.
If less than 3 participants need translation we have to charge CHF 120.00 per day of translation. Kientalerhof covers food and lodging for the translators.

Please let us know as early as possible if you need translation!

It is not guaranteed that the course material will be translated - the translation of handouts is not included in the fare of CHF 120.00 - if you want the papers translated, let us know early as well then we can talk about the options.

Personal consultation

For questions or further information please contact us! Contact form, Telefon: +41 33 676 26 76.
   
Tuition: CHF 1220.00 (excl. Full board, lodging and visitor's tax)
Early Bird Tuition: CHF 1095.00 (excl. Full board, lodging and visitor's tax). The early bird tuition is only granted after a advanced payment of 20% 14 days after the course registration and payment of the remaining fees 60 days before the course starts. See general terms and conditions (AGB) for details (no. 8, 20 and 21). For early bird registration the below prices for full board and lodging are reduced by 5%.
Prices for full board and lodging for 5 daysCHF
1-bed room in double room - shower/WC WOOD 100925.00
1-bed room in double room - shower/WC775.00
1-bed room - shower/WC725.00
2-bed room - shower/WC WOOD 100700.00
2-bed room - shower/WC600.00
3-bed room - shower/WC575.00
1-bed room in double room - shower on the same floor/WC675.00
2-bed room - shower on the same floor/WC525.00
3-bed room - shower on the same floor/WC475.00
4-bed room - shower on the same floor/WC425.00
Usage of Kientalerhof infrastructure if lodging outside Kientalerhof50.00
Visitor's tax: Additional visitor's tax of 3.00 CHF per night.

Click on 'Register' to register for the course directly.