Seminardetails



Diagnose heisst Verstehen

English Text

Kurs Nr.: 18102031
Beginn: 18.10.18 - 09:30 Uhr
Ende: 21.10.18 - 17:00 Uhr
Dozent: Wilfried Rappenecker
Veranstaltungsort: Wetzikon
   
Beschreibung: Diagnose heisst Verstehen – der Diagnoseprozess im Shiatsu

Auf dem Weg zu einem klaren Verstehen, wie mit einem Menschen in einer konkreten Situation gearbeitet werden kann, stellen Hara- oder Rückendiagnose nur einen Schritt von vielen dar. Wir brauchen alle verfügbaren Quellen - Zuhören und auch Hören, was nicht gesagt werden kann, Schauen und auch Sehen, wie es im Inneren dieses Menschen aussieht, Berühren und auch Fühlen, was er sagen möchte, und die Ahnung, was in diesem Augenblick wirklich wichtig ist. Aus allen diesen Eindrücken entsteht in uns ein Bild, das uns wissen lässt, was in der einmaligen Situation dieses einen Menschen zu tun ist.

Kursinhalte

Ziel des Seminar ist es, auch erfahrenen Shiatsu-Behandlern ein tieferes Verständnis der verschiedenen Ebenen von Diagnose zu ermöglichen. Zu diesem Zweck wird der Weg von der ersten Begegnung mit einem Menschen bis hin zu einer effektiven Behandlung in 7 Schritte unterteilt:
  • Erstgespräch, Die Kunst, zuzuhören, Das Lied der 10 Fragen
  • Körper-Diagnose (Hara- oder Rücken-Diagnose)
  • intuitive Wahrnehmung des ganzen Körpers (sog. "Ganzkörper-Schauen")
  • wo und in welcher Weise zeigt sich mein energetischer Eindruck im Körper dieses Menschen?
  • und: wo und in welcher Weise zeigt sich mein energetischer Eindruck im Leben dieses Menschen?
  • Was ist die Stärke und die Schönheit dieses Menschen?
  • Behandlungsentwurf mit einem eindeutigen Thema
  • Behandlung nach Diagnose und Behandlungsentwurf
  • wie kann der Klient über die Behandlung hinaus beraten und unterstützt werden? Auch die Antwort auf diese Frage findet sich in der "Diagnose"


  • Jeder dieser Schritte wird ausführlich in Theorie und viel Praxis behandelt. Schwerpunkt ist dabei, der eigenen Wahrnehmung und Intuition zu vertrauen, die eigenen Vorstellungen und Eindrücke mit anderen TeilnehmerInnen auch in kleinen Gruppen zu diskutieren, und das Verständnis für den Klienten in eine effektive Behandlung umzusetzen.

    Dieses Seminar wirkt sich direkt auf die Praxis aus. Die TeilnehmerInnen werden in der Lage sein, mehr zu sehen und zu verstehen und mit mehr Freude ein wirksameres Shiatsu zu geben.


    Kursziele

    mit dem Besuch dieses Kurses lernen Sie u.a.:
  • das Erstgespräch als Quelle für einen vertieften Eindruck von einem Menschen zu nutzen
  • die Eindrücke aus Gespräch und Körperdiagnose im Körper des Klienten zu erkennen und damit zu arbeiten
  • das Ganzkörper-Schauen als wertvolle Quelle von Informationen zu nutzen
  • die Bedeutung der Ressourcen eines Menschen für die Shiatsu-Arbeit zu erkennen und sie zu nutzen
  • eine fokussierte Behandlung auf der Grundlage der gewonnenen Eindrücke zu führen

  • Zielgruppe

    Für AbsolventInnen und fortgeschritten Studierende einer anerkannten Shiatsu-Ausbildung.

    Voraussetzungen

    mindestens die Hälfte einer 3-jährigen Shiatsu-Ausbildung

    Bemerkung

    26 Stunden Aus-/Fortbildung (EMR/ASCA konform)

    Weitere Informationen

    Siehe auch den Artikel: Diagnoseprozess im Shiatsu

    Kursleitung

    Wilfried Rappenecker (D), geb. 1950, leitete bis 2017 die Schule für Shiatsu Hamburg und war bis 2016 Direktor der Internationalen Shiatsu Schule Kiental. Er ist Mitbegründer der Gesellschaft für Shiatsu in Deutschland (GSD), sowie Autor, Hrg. bzw. Co-Autor von bisher 7 Fachbüchern zu Shiatsu. Als Facharzt für Allgemeinmedizin arbeitet er überwiegend mit Shiatsu.

    Persönliche Beratung

    Bei Fragen stehen wir Ihnen gerne persönlich zur Verfügung!
    Kontakt: Kontaktformular, Telefon: +41 33 676 26 76.
       
    Kurskosten: CHF 830.00 (exkl. Unterkunfts-, Verpflegungskosten und Kurtaxe)
    Frühbucherpreis: CHF 745.00 (exkl. Unterkunfts-, Verpflegungskosten und Kurtaxe). NEU ab 01.11.16: Der Frühbucherpreis ist nur anwendbar bei einer Anzahlung von 20% 14 Tage nach Anmeldung und Bezahlung der Restkosten bis spätestens 60 Tage vor Seminarbeginn, bitte beachten Sie hierzu die Ziff 8, 20 und 21 der AGB. Die unten aufgeführten Preise für Kost & Logis sind dabei um 5% ermässigt.

    Klicken Sie auf 'Anmelden' um sich für diesen Kurs anzumelden.



    Shiatsu - To diagnose means to understand


    Course No.: 18102031
    Start: 18.10.2018 - 09:30
    End: 21.10.2018 - 17:00
    Teachers: Wilfried Rappenecker
    Venue: Wetzikon
       
    Description: ‘The Process Of Diagnosis In Shiatsu
    Diagnosis means to understand – a 4 or 5 day seminar

    The process of diagnosis is widely misunderstood in bodywork. This maybe due to the fact that in modern societies the term “diagnosis” is a medical term that means something entirely different than what we do in bodywork. In Medicine, diagnosis has the meaning of finding out what is wrong with the patient; once you found that out then the books or latest research results will tell you what you have to do in order free the patient from what is wrong with him. To my understanding most forms of bodywork are energy work in first place, and for any kind of energy work this medical approach does not work. It does not work because in energy work we touch energy fields or spaces, which do not react positive if we fight them or try to force them to change. What is necessary instead in our discipline is to
  • see and understand the client’s situation
  • fully accept the “problem” the he reports; there is no need to fight it to go way, in a
    way the client has the right to be sick or have some other “problem”
  • contact the energy field of the “problem” where it shows most clearly in the body,
    connect with it and support it in finding a way to change, to develop.

  • In this seminar participants will take a thorough look at a client’s situation by listening, watching and through touch. With the help of 5 Element Theory they will discuss what positive function a disease has in a human’s life. They will reflect the meaning of health and sickness and come to a new definition of health in bodywork. With the support of Dr. Rappenecker they will discover the crucial areas where a “problem” clearly manifests within the body and develop techniques according to their own bodywork faculty. Each of these points will be extensively dealt with theoretically as well as practically. The main focus will be to trust your own perception and intuition, to discuss your results with other participants in small groups and to combine all this in an effective treatment.

    Participants will follow seven steps that lead from the first meeting with a client to an effective treatment:

    • first interview: the art of listening; to hear what has not been said; questions and answers (song of ten questions);
    • intuitive perception of the whole body (so-called whole body Scan)
    • where and in which way does my energetic impression actually manifest itself in the client’s body
    • in which way does my energetic impression actually manifest itself in the client’s life
    • what is the client’s strength and beauty
    • designing a treatment plan with a clear focus
    • giving a treatment following diagnosis and treatment plan

    It is possible to visit this Seminar with translation into English. Other languages may be possible on request.

    Kientalerhof provides free and professional translation, if at least 3 participants want to have a course translated into a specific language.
    If less than 3 participants need translation we have to charge CHF 120.00 per day of translation. Kientalerhof covers food and lodging for the translators.

    Please let us know as early as possible if you need translation!

    It is not guaranteed that the course material will be translated - the translation of handouts is not included in the fare of CHF 120.00 - if you want the papers translated, let us know early as well then we can talk about the options.

    Personal consultation

    For questions or further information please contact us! Contact form, Telephone: +41 33 676 26 76.
       
    Tuition: CHF 830.00 (excl. Full board, lodging and visitor's tax)
    Early Bird Tuition: CHF 745.00 (excl. Full board, lodging and visitor's tax). NEW from 01.11.16: The early bird tuition is only granted after a advanced payment of 20% 14 days after the course registration and payment of the remaining fees 60 days before the course starts. See general terms and conditions (AGB) for details (no. 8, 20 and 21). For early bird registration the below prices for full board and lodging are reduced by 5%.

    Click on 'Register' to register for the course directly.