Seminardetails



Cranio 3 inkl. WT2

English Text

Kurs Nr.: 18800030
Beginn: 06.02.18 - 09:30 Uhr
Ende: 11.02.18 - 18:00 Uhr
Dozenten: Friedrich Wolf
Nadja Schumacher
Veranstaltungsort: Wetzikon
   
Beschreibung: Ausbildung biodynamische Craniosacral Therapie, Stufe 3

Der Zustand von Spannungsgleichgewicht, die Membranen und das Fulcrum


Kursinhalte

Ein Fulcrum ist ein Punkt, um den herum sich dynamische Muster im Körper organisieren. Es ist ein universelles Prinzip, das jegliche Bewegung in der Natur organisiert. Sie sind eher eine Funktion als eine Struktur im menschlichen Körper und räumlich immer zur Mittellinie hin orientiert. Das bedeutet, dass sie sich durch einen angemessenen therapeutischen Kontakt auf eine ganz natürliche Weise zu ihrem ursprünglichen Gleichgewichtszustand zurück orientieren können.

Diese Ausbildungsstufe konzentriert sich auf das Erspüren von Dynamiken im Membransystem, und die Wirkungen auf den Flüssigkeitskörper des PRS. Dies beinhaltet das Erspüren natürlicher Fulcren und der Fulcren, die eine neue Erfahrung des Organismus organisieren. Sie haben eine innewohnende Kapazität zur Selbstkorrektur, da im Zentrum eines jeden Fulcrums die Potenz des Lebensatems präsent ist.

Wir erfahren in unserem Kontakt mit der lebenden Anatomie eines der wichtigen klinischen Konzepte: das Stadium ausbalancierter Spannung. Die Potenz des Lebensatems drückt sich direkt im Zustand des Spannungsgleichgewichts aus. Auch der 3-stufige Heilungsprozess nach Dr. Rollin Beckers ist ein Kursthema. Diese Ausbildungsstufe ist ein wesentlicher Schritt zur Vertiefung, da einige der grundlegenden Heilungsprinzipien im cranialen Konzept vorgestellt und geübt werden.

  • Der Flüssigkeits-Körpervitae, suscipit et magna
  • Stadien der ausbalancierten Spannung vitae, suscipit et magna
  • Erspüren natürlicher Fulcren auf der Mittellinie vitae, suscipit et magna
  • Differenzierung verschiedener Qualitäten im biodynamischen Organismus>
  • Schock-Trauma Theorie, seine Physiologie und ressourcenorientierte Regulation
  • Die vier Ebenen der Wahrnehmung
  • Anatomie des Membran-Systems

Zielgruppe

TeilnehmerInnen biodinamischer Craniosacral Ausbildung der ISBC oder anderer Ausbildungsinstitute.

Voraussetzungen

Besuch der Stufe 1-2 der ISBC

Bemerkungen

40 Stunden Ausbildung, EMR/ASCA konform

Kursleitung

Nadja Schumacher (CH) CS-Therapeutin Baby und Kinder CranioSuisse© und Erwachsene, Praxis in Malters seit 2001 Dipl. Akupressur-Therapeutin. Weiterbildung: Bindegewebe Integration, Embryologie, Kinestätik Infant Handling, Familiendynamik, Osteop. Lösungstechniken, Palpation in Vivo, Schleuder- trauma, Lomi Lomi Massage. Supervisorin, Zert. Kursleiterin SVEB 1.

Friedrich Wolf (D), Inhaltliche Leitung. Nach dem Abitur studierte er 8 Jahre Biologie mit dem Schwerpunkt Genetik und Molekularbiologie. Ausbildungen in Massage, Permakultur und Kreativitätstraining und Teilausbildungen in Konfliktlösungsarbeit und Psychosynthese. Seine Lehrer im Biodynamischen Modell der Craniosacral-Therapie sind Michael Shea und Franklyn Sills. Heilpraktiker Praxis mit Akupunktur, Homöopathie und Craniosacral-Therapie.

Persönliche Beratung

Bei Fragen stehen wir Ihnen gerne persönlich zur Verfügung!
Kontakt: Kontaktformular, Telefon: +41 33 676 26 76.
   
Kurskosten: CHF 0.00 (exkl. Unterkunfts-, Verpflegungskosten und Kurtaxe)
Frühbucherpreis: CHF 0.00 (exkl. Unterkunfts-, Verpflegungskosten und Kurtaxe). NEU ab 01.11.16: Der Frühbucherpreis ist nur anwendbar bei einer Anzahlung von 20% 14 Tage nach Anmeldung und Bezahlung der Restkosten bis spätestens 60 Tage vor Seminarbeginn, bitte beachten Sie hierzu die Ziff 8, 20 und 21 der AGB. Die unten aufgeführten Preise für Kost & Logis sind dabei um 5% ermässigt.

Klicken Sie auf 'Anmelden' um sich für diesen Kurs anzumelden.



Cranio 3 incl. Repetition Day 2


Course No.: 18800030
Start: 06.02.2018 - 09:30
End: 11.02.2018 - 18:00
Teachers: Friedrich Wolf
Nadja Schumacher
Venue: Wetzikon
   
Description: Education of Biodynamic Craniosacral Therapy Level 3 and Repetition Day 2

The State of Balanced Tension and the Fulcrum


Course content

An osteopathic fulcrum is the central point around which any pattern in the body will organize ist movement. According to Dr. Sutherland, all fulcrums are suspended and automatically shifting. They are a function, rather than a structure, of the human body and are spatially oriented to the body’s midline. This means that fulcrums naturally reorient to their original state of balance with the listening and observation of the practitioner.
This level will focus on treating fulcrums in the reciprocal tension membranes and fluid systems of the PRS. This includes sensing natural fulcrums such as Sutherland’s and fulcrums that anchor a disturbance. The latter, called inertial fulcrums, have the innate capacity to self correct because at their center is the Potency of the Breath of Life expressed in ist original state as silence and stillness.
A major emphasis of this level is to introduce an important clinical concept: the state of balanced tension. The Potency of the Breath of Life naturally expresses itself within states of balance. An understanding of reciprocal tension will be taught and reciprocal states of balanced tension explored. Rollin Becker, D.O.’s three-step healing process will be introduced as a course theme.

Course aim

  • Intraosseous lesions of the vault bones and sacrum
  • Palpating the Sutherland Fulcrum
  • Dr. Rollin Becker’s Three-Step Healing Process
  • Differentiating biodynamic and biomechanical forces
  • Shock-trauma theory and states of overwhelm
  • Reciprocal tension and states of balanced tension
  • Understanding automatically shifting fulcrums
  • The limbic system and the triune brain model

Target group

Participants of the Biodynamic Craniosacral Education of the ISBC Kiental or other schools.

Requirements

Attendance in Level 1 & 2 at the ISBC Kiental or equivalent courses at other institutes.

Remarks

40 hours of education, EMR/ASCA compliant

Course Instructor

Friedrich Wolf (D), is operational head of the ISBCST-Kiental. He studied biology with focus on genetics, molecular biology and ecology. He began to study natural self-healing methods during a serious illness in 1974/75. His first steps were massage, meditation and vegetarian nutrition. He then trained as a permaculture counselor and in creativity training as well as conflict resolving therapy and psychosynthesis. His teachers for the biodynamic model of craniosacral therapy were Michael Shea and Franklyn Sills. In his own practice he combines acupuncture, homeopathy, and Craniosacral therapy. Today he sees his work as a way of encouraging self-healing to support people who are looking to heal themselves, and in teaching this gentle mode of biodynamic Craniosacral therapy.

Liliane Fehlmann-Gasenzer (CH), Head of the school ISBCST-Kiental. Craniosacral therapy with children and adults. Craniosacral therapy studies at the Milne institute Zurich. Teacher training with Friedrich Wolf at Kientalerhof. Advanced trainings in biodynamic craniosacral work with babies and children. Supervisor OdA KT.

Personal consultation

For questions or further information please contact us! Contact form, Telefon: +41 33 676 26 76.
   
Tuition: CHF 0.00 (excl. Full board, lodging and visitor's tax)
Early Bird Tuition: CHF 0.00 (excl. Full board, lodging and visitor's tax). NEW from 01.11.16: The early bird tuition is only granted after a advanced payment of 20% 14 days after the course registration and payment of the remaining fees 60 days before the course starts. See general terms and conditions (AGB) for details (no. 8, 20 and 21). For early bird registration the below prices for full board and lodging are reduced by 5%.

Click on 'Register' to register for the course directly.