Seminardetails



Cranio 4 inkl. WT-3 Wetzikon im Kiental

English Text

Kurs Nr.: 18800040
Beginn: 12.06.18 - 11:00 Uhr
Ende: 17.06.18 - 13:00 Uhr
Dozenten: Liliane Fehlmann-Gasenzer
Nadja Schumacher
Veranstaltungsort: Kiental
   
Beschreibung: Ausbildung biodynamische Craniosacral Therapie Stufe 4 inkl. Wiederholungstag 3

Die Ventrikel, die Neuralröhre, das Liquorsystem, die embryologische Entwicklung der sekundären Mittellinie. Wesentliche Aspekte des Zwischenhirns, das Limbische System, der Thalamus und wesentliche Funktionen des präfrontalen Cortex.


Kursinhalte

In diesem Kurs vertiefen wir uns in wichtige Strukturen des Gehirns und erlernen Kontakt damit aufzunehmen. Wir schauen darauf wie sich das Nervensystem in der flüssigen Welt des Embryos entwickelt, wir verstehen, dass Nervenbahnen als Flüsse von und zu den Organen betrachtet werden können. Es werden subtile Herangehensweisen gelehrt, mit der Welt der Flüssigkeiten zu kommunizieren. Wir lernen, dem System Möglichkeiten der Selbstheilung anzubieten, um zu seinem innewohnenden Heilungsplan Zugang zu finden. Zusätzliche Aufmerksamkeit liegt auf der therapeutischen Rolle der Stille, der Wahrnehmung und der Induktion von Stillpunkten. Die Studentinnen lernen die klassischen Konzepte von CV4 und EV4 auf eine biodynamische Weise kennen und üben ihre praktische Anwendung.

Ein weiterer Punkt ist die Vertiefung der Ressourcen-orientierten Regulation von Hyper- und Hypo-Zuständen im Autonomen Nervensystem. Wir beschäftigen uns mit der embryologischen Entwicklung der Neuralröhre als sekundäre Mittellinie und der Entfaltung der Cranialnerven. Wir lernen etwas über das psychosomatische Konzept des Körper-Ich, das für viele der systemischen Krankheitsbilder und emotionalen Störungen, mit denen wir es in der Praxis zu tun bekommen, ein Erklärungs-Modell bereit hält.

Wir betrachten das Konzept der embryologischen Entwicklungsbewegungen, das in seiner Grundform von dem deutschen Embryologen Dr. Erich Blechschmidt formuliert wurde und wie wir das im Körper eines Erwachsenen erspüren und zu einem Teil unseres therapeutischen Handelns machen können.

Die Teilnehmenden vertiefen ihr Wissen über die Struktur des Nervensystems und seinen Zusammenhang mit dem biodynamischen cranio-sacralen Konzept. Wir erlernen Grundlagen wie wir die lebendige Anatomie des Menschen anatomisch, funktionell und phänomenologisch studieren können.
  • Das Körper-Ich und die primären Emotionen als Grundlage für das Entstehen von Symptomen im Organismus eines Menschen
  • Das Limbische System und seine Bedeutung für Gefühle, Erinnerung und Lernen
  • Das Ventrikel-System und seine Verbindung zum Gehirn
  • Einführung in des Konzept der acht Diaphragmen und ihre fasziale Verbindung mit den Strukturen des Körpers
  • Die embryologische Entwicklung der Neuralröhre
  • Anregen von Kommunikation mit Geweben und Flüssigkeiten
  • Erster Kontakt mit den embryologischen Entwicklungsbewegungen im Körper des Menschen

Zielgruppe

TeilnehmerInnen biodinamischer Craniosacral Ausbildung der ISBC oder anderer Ausbildungsinstitute.

Voraussetzungen

Besuch der Stufe 1-3 der SCST-Kiental/Wetzikon.

Bemerkung

40 Stunden Aus-/Fortbildung, EMR/ASCA konform.

Wir behalten uns vor, dass in besonderen Situationen sich das Lehrerteam verändern kann.

Kursleitung

Liliane Fehlmann-Gasenzer (CH), Schulleiterin, Praxis für Craniosacral-Therapie, Arbeit mit Kindern und Erwachsenen. Studium Craniosacral-Therapie am Milne-Institut, Zürich. Begleitung Ausbildungsgänge in biodynamischer Craniosacral-Therapie und Lehrertraining an der ISBC-Kiental, Kientalerhof. Fortbildungen in craniosacraler Baby- und Kinderarbeit. Supervisorin, Vorstandsmitglied des Berufsverbandes für Craniosacral-Therapie in der Schweiz (CranioSuisse).

Nadja Schumacher (CH) CS-Therapeutin Baby und Kinder CranioSuisse© und Erwachsene, Praxis in Malters seit 2001 Dipl. Akupressur-Therapeutin. Weiterbildung: Bindegewebe Integration, Embryologie, Kinästhetik Infant Handling, Familiendynamik, Osteop. Lösungstechniken, Palpation in Vivo, Schleudertrauma, Lomi Lomi Massage. Supervisorin, Zert. Kursleiterin SVEB 1.

Persönliche Beratung

Bei Fragen stehen wir Ihnen gerne persönlich zur Verfügung!
Kontakt: Kontaktformular, Telefon: +41 33 676 26 76.
   
Kurskosten: CHF 0.00 (exkl. Unterkunfts-, Verpflegungskosten und Kurtaxe)
Frühbucherpreis: CHF 0.00 (exkl. Unterkunfts-, Verpflegungskosten und Kurtaxe). NEU ab 01.11.16: Der Frühbucherpreis ist nur anwendbar bei einer Anzahlung von 20% 14 Tage nach Anmeldung und Bezahlung der Restkosten bis spätestens 60 Tage vor Seminarbeginn, bitte beachten Sie hierzu die Ziff 8, 20 und 21 der AGB. Die unten aufgeführten Preise für Kost & Logis sind dabei um 5% ermässigt.
Kurtaxe: zzgl. Kurtaxe 3.00 CHF pro Übernachtung

Klicken Sie auf 'Anmelden' um sich für diesen Kurs anzumelden.



Cranio 4 incl. Repetition Day Wetzikon 3


Course No.: 18800040
Start: 12.06.2018 - 11:00
End: 17.06.2018 - 13:00
Teachers: Liliane Fehlmann-Gasenzer
Nadja Schumacher
Venue: Kiental
   
Description: Education of Biodynamic Craniosacral Therapy Level 4 incl. Repetition Day 3

The Ventricles and the Diaphragms: Clinical Skills of Engagement


Course content

In this level of study students will learn important skills based on Dr. Sutherland’s discovery that the fluid systems of the body hold stress and trauma. The work from the previous level is expanded as students explore inertial fulcrums and begin to learn further ways of relating to them. Within this context, various craniosacral approaches to fluids and tissues are taught as non-verbal, kinesthetic conversation skills. Students learn to listen to the story, or history, of the client as it comes through the tissues and fluids, and to use particular skills to converse with them.

As this process deepens, students learn to offer options and to help the system access ist innate potential for health. These skills include the biomechanical approaches of craniosacral traction, disengagement, fluid direction and the use of lateral fluctuations. These are offered as conversations in which the system has a context for the telling of the story or history of the client.

Additional attention is placed on the clinical role of the twelve pairs of cranial nerves and on stillpoint facilitation. Students learn to deepen their understanding of the classical skills of CV4, EV4 and CV3. Therapeutic approaches to hyper- and hypo-arousal states resulting from shock and trauma will also be introduced.

Course aim

  • The five diaphragms of the trunk and pelvis
  • The ethmoid bone
  • Principles of traction, disengagement and decompression
  • Initiating lateral fluctuations
  • CV4 and EV4 processes
  • Trauma touch skills relating to hyperarousal and dissociation
  • Learning to initiate conversations with tissues, fluids and inertial fulcrums
  • Entrapment neuropathy and the cranial nerves
  • Disengagement or decompression within sutures and joints

Target group

Participants of the Biodynamic Craniosacral Education of the ISBC Kiental or other schools.

Requirements

Attendance in Level 1 - 3 at the ISBC Kiental or equivalent courses at other institutes.

Remarks

40 hours education EMR/ASCA compliant.

Course Instructor

Liliane Fehlmann-Gasenzer (CH), Schulleiterin ISBCST-Kiental. Praxis für Craniosacral-Therapie, Arbeit mit Kindern und Erwachsenen. Studium Craniosacral-Therapie am Milne-Institut, Zürich. Lehrertraining am Kientalerhof bei Friedrich Wolf. Fortbildungen in craniosacraler Baby- und Kinderarbeit. Supervisorin OdA KT.

Nadja Schumacher (CH) CS-Therapist for babies and children CranioSuisse© and adults, private practice in Malters since 2001 Dipl. Akupressur therapist. Advanced training: Connective Tissue Integration, Embryology, Kinestetic Infant Handling, family dynamics, osteopathic releasing techniques, Palpation in Vivo, whiplash, Lomi Lomi Massage. Supervisor, cert. Course instructor SVEB 1.

Personal consultation

For questions or further information please contact us! Contact form, Telefon: +41 33 676 26 76.
   
Tuition: CHF 0.00 (excl. Full board, lodging and visitor's tax)
Early Bird Tuition: CHF 0.00 (excl. Full board, lodging and visitor's tax). NEW from 01.11.16: The early bird tuition is only granted after a advanced payment of 20% 14 days after the course registration and payment of the remaining fees 60 days before the course starts. See general terms and conditions (AGB) for details (no. 8, 20 and 21). For early bird registration the below prices for full board and lodging are reduced by 5%.
Visitor's tax: Additional visitor's tax of 3.00 CHF per night.

Click on 'Register' to register for the course directly.