Seminardetails



Cranio 1 (Ausbildungsstart)

English Text

Kurs Nr.: 18800012
Beginn: 11.07.18 - 09:30 Uhr
Ende: 15.07.18 - 18:00 Uhr
Veranstaltungsort: Wetzikon
   
Beschreibung: Ausbildung biodynamische Craniosacral Therapie, Grundlagen 1

Der Flüssigkeitskörper, der biodynamische Prozess der Heilung mit den primären Kräften der Stille und dem Atem des Lebens


Kursinhalte

Dr. William Sutherland erforschte Zeit seines Lebens die Ursachen der rhythmischen Bewegung und gelenkigen Beweglichkeit in den Schädelknochen: Er fand heraus, dass es verschiedene Dynamiken in den Knochen, den Membranen, im Gehirn und allen Körpergeweben gibt und dass das freie Pulsieren dieser Geweben und Flüssigkeiten wesentlich ist für einen gesunden Menschen.

Später im Leben spürte er eine ordnende Intelligenz innerhalb der Cerebrospinal-Flüssigkeit und er bezeichnete diese Qualität als den Atem des Lebens und seinen Ausdruck im menschlichen Körper als dessen schöpferische und formende Potenz. Das Zusammenspiel dieser Phänomene mit der innewohnenden Stille nennen wir heute das System der primären Respiration (PRS). Er führte seine Arbeit und seine Lehren weg von den Bewegungsmodellen der Knochen und Membranen und konzentrierte sich auf die innewohnenden biodynamischen Elemente der Cerebrospinal-Flüssigkeit. Dr. Sutherland beobachtete durch seine direkten sensorischen Erfahrungen, dass diese Kräfte im craniosacralen System selbstständig Korrekturen im gesamten Körper von innen nach außen vornehmen.

Diese Tage sind eine Einführung in Wahrnehmungsfähigkeiten, die täglich geübt werden müssen, um in Kontakt mit dem Primären Respirationssystem (PRS) zu kommen. Der Kontakt mit dem PRS bedarf Sensibilität, Achtsamkeit und die Kunst des Lauschens. Es wird Zeit damit verbracht, Präsenz und Erdung zu üben, sowie angemessene Grenzen zwischen Therapeutin und Klient zu etablieren. Es werden Tastfähigkeiten entwickelt, um die Gezeitenbewegungen des PRS zu tasten. 90 % des Körpers sind Flüssigkeiten, wir spüren den Flüssigkeitskörper und seine heilende Potenz.

Die Teilnehmer sollen erste Eindrücke im Kontakt mit subtilen Phänomenen der Lebenskraft sammeln und verschiedene Werkzeuge mitnehmen, die Eigenerfahrungen und erste einfache Übungsbehandlungen möglich machen. Sie lernen die Ressourcen- und Lösungsorientierte Form der Anamnese kennen und anwenden. Sie erlernen Grundlagen des craniosacralen Modells.
  • Die Entfaltung des Lebensimpulses aus der Stille, der Prozess der Transmutation
  • Die wesentlichen Grundfertigkeiten im Kontakt mit anderen Menschen
  • Die Entwicklung von Ressourcen
  • Wesentliche Phänomene des craniosacralen Systems: 8 Prinzipien von Dr. William Sutherland
  • Die Qualität von Stille im therapeutischen Prozess, der Lebensatem und seine Potenz
  • Das Zusammenspiel von Sacrum, Occiput und Sphenoid
  • Die Geschichte der Craniosacral-Therapie
  • Ressourcen- und Lösungsorientierte Anamnese
  • Das Konzept der Salutogenese, die Orientierung auf das Gesunde und Heile im Leben

Zielgruppe

Interessierte an einer fundierten und umfangreichen biodynamischen Craniosacral-Therapie Ausbildung.

Voraussetzungen

Für den eidg. Abschluss ist ein Nachweis eines Berufsabschlusses auf Sekundarstufe II oder Matura oder Äquivalenz (Kompetenznachweis) notwendig.

Bemerkung

35 Stunden Aus-/Fortbildung, EMR/ASCA konform.

Wir behalten uns vor, dass in besonderen Situationen sich das Lehrerteam verändern kann.

Weitere Informationen

Alle weiteren Informationen zur Cranio Ausbildung finden Sie hier:
Kiental www.kientalerhof.ch/cms/koerpertherapie/craniosacral/craniosacral-ausbildung-kiental/
Zürich-Wetzikon www.kientalerhof.ch/cms/koerpertherapie/craniosacral/craniosacral-ausbildung-zuerich-wetzikon/

Kursleitung

Liliane Fehlmann-Gasenzer (CH), Schulleiterin ISBCST-Kiental. Praxis für Craniosacral-Therapie, Arbeit mit Kindern und Erwachsenen. Studium Craniosacral-Therapie am Milne-Institut, Zürich. Lehrertraining am Kientalerhof bei Friedrich Wolf. Fortbildungen in craniosacraler Baby- und Kinderarbeit. Supervisorin OdA KT.

Persönliche Beratung

Bei Fragen stehen wir Ihnen gerne persönlich zur Verfügung!
Kontakt: Kontaktformular, Telefon: +41 33 676 26 76.
   
Kurskosten: CHF 1120.00 (exkl. Unterkunfts-, Verpflegungskosten und Kurtaxe)
Frühbucherpreis: CHF 1005.00 (exkl. Unterkunfts-, Verpflegungskosten und Kurtaxe). Der Frühbucherpreis ist nur anwendbar bei einer Anzahlung von 20% 14 Tage nach Anmeldung und Bezahlung der Restkosten bis spätestens 60 Tage vor Seminarbeginn, bitte beachten Sie hierzu die Ziff 8, 20 und 21 der AGB. Die unten aufgeführten Preise für Kost & Logis sind dabei um 5% ermässigt.

Klicken Sie auf 'Anmelden' um sich für diesen Kurs anzumelden.



Cranio 1 (start of the education)


Course No.: 18800012
Start: 11.07.2018 - 09:30
End: 15.07.2018 - 18:00
Venue: Wetzikon
   
Description: Education of Biodynamic Craniosacral Therapy, Level 1

The fluid body, the biodynamic process of healing with the primary forces of stillness and the breath of life


Course content

William Sutherland, D.O. found that the driving force of cranial motion is the human brain and the rhythmic pulsing of its fluid system. Sensing a spiritual intelligence within the cerebrospinal fluid, he called this deeper rhythm the Breath of Life, and its expression in the human body the Potency. These inherent processes and their functioning within the human system he came to call Primary Respiration. With this new awareness towards the end of his life, he gradually stopped using compressional forces. He changed his work and his teaching from that of a biomechanical model of manipulation and focused on the biodynamic (the self-healing forces of the Breath of Life and its Potency) and the rhythmic fluctuation of cerebrospinal fluid.
Dr. Sutherland observed through his direct sensory experience that the long, slow rhythms in the Primary Respiratory System made corrections in the whole body from the inside out. These deeper tides carry the innermost healing resources of the body and represent the expression of unconditional health. The vision of Franklyn Sills' biodynamic model of craniosacral therapy is to help the client form a relationship with these deep healing resources.
This level introduces students to perceptual skills that relate to appropriate and correct contact with the Primary Respiratory System (PRS). Contact with the PRS requires sensitivity, mindfulness and the art of listening. Time will be spent establishing presence, grounding and appropriate boundaries between the therapist and the client. The delicate touch necessary to track fluid motility and to sense distortions in the fluid system will be taught. Palpation skills will be developed to sense the three tidal motions of the PRS and its phase of inhalation and exhalation. In addition, there will be a focus on the cerebrospinal fluid (CSF) and its fluctuant movement between the occiput and sacrum.

Course aim


Participants are supposed to gather first impressions about contacting the subtle phenomena of the life force and gain different tools through self experience and simple exercises. They will be introduced to a resource- and solution oriented form of therapeutical conversation in theory and practice. They learn about the basics of the craniosacral model.
  • Unfolding of the impulse of life from stillness, the process of transmutation
  • The essential basic skills being in contact with other people
  • Developing ressources
  • Essential phenomena of the craniosacral system: 8 principles of William Sutherland MD
  • The quality of stillness in the therapeutic process, the breath of life and its potency
  • The interaction between the sacrum, occiput and sphenoid
  • History of craniosacral therapy
  • Ressource- and solution oriented anamnesis
  • The concept of salutogenesis, orientation towards health, the "whole" and "healthy" in life

Target group

Everyone interested in a profound biodynamic craniosacral therapy education.

Requirements

Evidence of a professional qualification on secondary level or equivalent proof of competence.

Remarks

35 hours education/advanced training EMR/ASCA compliant.

Further Information

All other information on the education can be found here (PDF)

Course Instructor

Liliane Fehlmann-Gasenzer (CH), Head of the school ISBCST-Kiental. Craniosacral therapy with children and adults. Craniosacral therapy studies at the Milne institute Zurich. Teacher training with Friedrich Wolf at Kientalerhof. Advanced trainings in biodynamic craniosacral work with babies and children. Supervisor OdA KT.

Personal consultation

For questions or further information please contact us! Contact form, Telefon: +41 33 676 26 76.
   
Tuition: CHF 1120.00 (excl. Full board, lodging and visitor's tax)
Early Bird Tuition: CHF 1005.00 (excl. Full board, lodging and visitor's tax). The early bird tuition is only granted after a advanced payment of 20% 14 days after the course registration and payment of the remaining fees 60 days before the course starts. See general terms and conditions (AGB) for details (no. 8, 20 and 21). For early bird registration the below prices for full board and lodging are reduced by 5%.

Click on 'Register' to register for the course directly.