A10 Ayurveda Therapie KT Level 10: Psychologie & Beratung - Kientalerhof

A10 Ayurveda Therapie KT Level 10: Psychologie & Beratung

24108110

26. Oct. 2024 - 09:00 Uhr -
30. Oct. 2024 - 18:00 Uhr

Kiental

Course image wrapper Course image

Die ayurvedische Psychologie (Sattvavajaya)

Es ist heute eine Tatsache, dass die psychosomatischen Erkrankungen weltweit explodieren. Immer mehr Menschen in den westlichen, hoch technisierten Gesellschaften sind chronisch unglücklich, unzufrieden, leiden unter Dauerstress, Burnout oder Depressionen. Besonders Jugendliche entwickeln immer häufiger Verhaltensauffälligkeiten, Süchte und Suizidgedanken. Andererseits gibt es kaum wissenschaftliche Erklärungen dafür, dass heute so viele Menschen in relativem Wohlstand leben und dabei so freudlos und unglücklich sind. Sattvavajaya, die ayurvedische Psychologie, hat sich aus den Jahrtausende alten philosophischen und spirituellen Strömungen der Veden heraus entwickelt. Dort finden sich erstaunliche Antworten auf die heutigen gesellschaftlichen Phänomene. In dieser Psychologie-Woche geht es folglich um die Grundkompetenz, mit den Klienten ein Gespräch so geschickt zu führen, dass ihre mentalen und emotionalen Defizite & Schwächen zutage treten. Erst dann sind wir als KT in der Lage, ihre selbstschädigenden Gewohnheiten und zwanghaften Gedankenmuster zu durchschauen und mit ganzheitlichen Heilmethoden zu transformieren. Ausgangspunkt ist hier das Herausarbeiten der körperlichen & geistig-seelischen Konstitution. So entwickeln wir ein detektivisches Gespür dafür, wie man die inneren Saboteure & Selbstzerstörungsmechanismen eines Menschen erkennt und wandelt.

In der ganzheitlichen Betrachtung beschäftigen wir uns in der Einführung mit folgenden Kernthemen:
  • Die 5 Methoden der ayurvedischen Psychologie
  • Die 5 Krankheitsursachen: 3 somatische & 2 psychische Faktoren
  • Die drei geistigen Qualitäten (triguna), die unser Bewusstsein und Handeln bestimmen
  • Die 3 Fähigkeiten bzw. Werkzeuge des Geistes

  • In einem spannenden Selbsttest erschliesst sich uns unsere seelisch-geistige Konstitution (manasika prakriti). Ein weiterer Test hilft uns, zusammen mit unseren Klienten die konstitutionellen Schwächen & Süchte herauszufiltern und zu analysieren. Je mehr wir lernen, ayurvedisch zu denken, umso mehr verstehen wir die Funktion der Sinne, des Geistes & der Intelligenz.

    Im 2. Teil erarbeiten wir uns die psychologischen Tools für die Konsultationen:
  • Die drei Pfeiler der Gesundheit
  • Die Pfade zu mentaler Krankheit & Gesundheit
  • Die vier biologischen Lebensziele (purushartha)


  • Kursinhalte

    • Die drei Therapiearten des Ayurveda
    • Bedeutung & Zweck der „geistigen Heilkunde“
    • Die 5 Methoden
    • Die Philosophie der Gunas: Sattva, Rajas & Tamas
    • Die 5 Krankheitsursachen
    • Die drei Qualitäten des Bewusstseins (triguna) & ihre komplexen Wirkungen
    • Die 3 Fähigkeiten des Geistes
    • Kenntnis & Bestimmung der seelisch-geistigen Konstitution (manasika prakruti)
    • Bewusstwerdung der eigenen, konstitutionellen Schwächen & Süchte
    • Die Struktur & die einzelnen Schichten der Psyche
    • Wissen über die Funktion der Sinne, des Geistes & der Intelligenz
    • Der Erkenntnisprozess
    • Die drei Ursachen von psycho-somatischen Störungen
    • Die drei Pfeiler der Gesundheit
    • Pfade zu mentaler Krankheit & Gesundheit
    • Die vier biologischen Lebensziele (purushartha)
    • Psychohygiene: Die VPK-Emotionen & Steuerungstechniken/ Persönlichkeitsentwicklung & Transformationstechniken
    • Ayurvedische Gesprächstherapie


    Fragebogen zur Methodik von Sattvavajaya (in Zweiergruppen):
    Persönlichkeitsprofil
    Psychosomatik
    Sozialanamnese/Beziehungsprofil
    Psychogenetische Disposition
    Verarbeitungsmechanismen
    Krankheitsprofil
    Familienanamnese
    Mentale Gesundheit & spirituelle Heiltechniken
    Ayurvedische Beratungsansätze & der Therapeut-Klient-Austausch

    Kurszeiten

    1. Tag: 20 - 22 Uhr
    2. Tag: 7 - 8 / 9 - 12.30 / 14 - 17.30 Uhr
    3. Tag: 7 - 8 / 9 - 12.30 / 14 - 17.30 Uhr
    4. Tag: 7 - 8 / 9 - 12.30 / 14 - 17.30 Uhr
    5. Tag: 7 - 8 / 9 - 12.30 / 14 - 16.30 Uhr

    Bemerkungen

    33 Kursstunden

    Datenübersicht Ayurveda Therapie KT

    Kursleitung

    Course teacher

    Alexander POLLOZEK

    ist seit 1986 Heilpraktiker, Physiotherapeut, medizinischer Ayurveda-Spezialist (EAA) und ausgebildet in TCM. Seit 1991 führte er ambulante Pancha Karma-Kuren in eigener Praxis in Berlin durch. Später folgten 12 Jahre Ayurveda-Kurleitung in diversen Superior-Hotels in Deutschland. Nebenbei ist Alexander Autor von drei ayurvedischen Fachbüchern und Gründungsmitglied das ADAVED (Ayurveda Dachverband Deutschland). Sein langjähriger Lehrer und Mentor ist seit 30 Jahren Dr. Vasant Lad. Im ChieneHuus leitet Alexander Pancha Karma-Kuren und ist zudem als Dozent für die Ausbildung von Ayurveda-Therapeut*innen am benachbarten Kientalerhof tätig.

    https://apollozek.com/

    Kurskosten

    CHF 1050 (exkl. Unterkunfts-, Verpflegungskosten und Kurtaxe)

    CHF 945 (exkl. Unterkunfts-, Verpflegungskosten und Kurtaxe). Der Frühbucherpreis ist nur anwendbar bei einer Anzahlung von 20% 14 Tage nach Anmeldung und Bezahlung der Restkosten bis spätestens 60 Tage vor Seminarbeginn. Bitte beachten Sie hierzu die Ziff 8, 20 und 21 der AGB.


    Preise pro Person für Übernachtung inkl. Vollpension für 4 NächteCHF
    ChieneHuus:
    Einzelbelegung Doppelzimmer Lehmputz od. Holz100 mit WC/Dusche872.00
    Doppelzimmer Lehmputz od. Holz100 mit WC/Dusche672.00
    Kientalerhof:
    Einzelbelegung Doppelzimmer mit WC/Dusche672.00
    Einzelzimmer mit WC/Dusche632.00
    Einzelbelegung Doppelzimmer mit Etagendusche/WC592.00
    Doppelzimmer mit WC/Dusche532.00
    Doppelzimmer mit Etagendusche/WC492.00
    Dreibettzimmer mit WC/Dusche512.00
    Dreibettzimmer mit Etagendusche/WC432.00
    Vierbettzimmer mit Etagendusche/WC392.00

    Persönliche Beratung

    Course manager icon
    Sandra Schöni