Zen Sesshin - Kientalerhof

Zen Sesshin

24201621

17. Nov. 2024 - 18:00 Uhr -
22. Nov. 2024 - 13:30 Uhr

Kiental

Course image wrapper Course image

Sesshin heisst wörtlich: Sammeln des Herz-Geistes. Es ist eine Periode intensiven Sitzens in der Gruppe an 5 Tagen mit täglich 7.5 Stunden Zazen, Teisho, Dokusan sowie einer christlichen und/oder buddhistischen Liturgie und Körperübungen.

Kursinhalte

Die Schweigemeditation im Stil des Zen ist ein traditionsreicher Übungsweg, der aus dem chinesisch-japanischen Buddhismus stammt. Zazen bedeutet Sitzen in Versunkenheit. In seiner reinsten Form ist Zazen das Verweilen in einem Zustand gedankenfreier, hellwacher Aufmerksamkeit, die jedoch auf kein Objekt gerichtet ist und an keinem Inhalt haftet. Es ist ein Weg zum eigenen Wesenskern und öffnet für die Erfahrung der Verbundenheit mit allem Sein.
In Kooperation mit dem Zen Zentrum Offener Kreis Luzern

Voraussetzungen

Voraussetzungen zur Teilnahme am Sesshin ist der Besuch eines Zen-Einführungskurses und die Zusicherung, von Anfang bis zum Ende am Sesshin teilzunehmen.

Ausgleich/Dana

In üblicher buddhistischer Art wird auf Basis von Freigebigkeit (Dana) unterrichtet: die Teilnehmenden entscheiden selbst, wieviel sie für den Unterricht spenden möchten. Bitte Deine Spende bar mitnehmen. Im Kiental hat es keinen Bancomat.

Der Kientalerhof verlangt für den Organisationsaufwand CHF 330 pro Person, Studierende und SeniorInnen CHF 231. Kost & Logis gemäss Zimmerkategorie. Der Mediationsraum ist im ChieneHuus. Wir empfehlen eine Übernachtung im ChieneHuus, da im Kientalerhof auch andere Gruppen untergebracht sind und es mehr Betrieb und Geräusche im Haus gibt.

Weitere Informationen

www.viaintegralis-freiburg.de (Webseite Dr. Gabriele Shinmyo Geiger-Stappel)
www.zenzentrum-offenerkreis.ch (Webseite Zen Zentrum Offener Kreis Luzern)
Tagesablauf

Kursleitung

Course teacher

Gabriele Shinmyo Geiger-Stappel

Sensei (Zenlehrerin), praktizierte ab 1990 bei Pia Gyger Kontemplation und später Zen. Von ihr und Niklaus Brantschen SJ wurde sie 2006 als Kontemplationslehrerin der via integralis autorisiert. Dr. Gabriele Shinmyo Geiger-Stappel vertiefte ihre Zen-Schulung bei Anna Gamma Roshi in Luzern und wurde von ihr 2022 zur Zenlehrerin ernannt. Zudem leitet sie Zen-Kurse im Zen Zentrum Offener Kreis Luzern, im Kientalerhof, in Glarus und im Zendo Offener Kreis in Freiburg im Breisgau. Sie ist Ärztin für Psychosomatische Medizin, Kinder- und Jugendpsychiatrie und Psychotherapie. Ihre Weiterbildung zur Achtsamkeitslehrerin (mbsr) und ihre persönliche Praxis in Achtsamkeit fliessen in ihre Tätigkeit als Therapeutin und Supervisorin mit ein. Viele Jahre gab sie gemeinsam mit ihrem Mann, Bernhard Stappel, Kurse zu "Partnerschaft als spiritueller Weg". Gemeinsam leiten sie das Zendo Offener Kreis in Freiburg im Breisgau. Und realisieren ihre Vision "Two Wings". Gabriele ist Mutter von zwei Töchtern und Grossmutter.


Preise pro Person für Übernachtung inkl. Vollpension für 5 NächteCHF
ChieneHuus:
Einzelbelegung Doppelzimmer Lehmputz od. Holz100 mit WC/Dusche1'165.00
Doppelzimmer Lehmputz od. Holz100 mit WC/Dusche865.00
Kientalerhof:
Einzelbelegung Doppelzimmer mit WC/Dusche915.00
Einzelzimmer mit WC/Dusche865.00
Einzelbelegung Doppelzimmer mit Etagendusche/WC815.00
Doppelzimmer mit WC/Dusche690.00
Doppelzimmer mit Etagendusche/WC640.00
Dreibettzimmer mit WC/Dusche640.00
Dreibettzimmer mit Etagendusche/WC540.00
Vierbettzimmer mit Etagendusche/WC490.00

Persönliche Beratung

Course manager icon
Sandra Schöni