Cranio 6 inkl. WT-5

21103060

11. May. 2021 - 11:00 Uhr -
16. May. 2021 - 13:00 Uhr

Kiental

Course image wrapper Course image

Ausbildung biodynamische Craniosacral Therapie Stufe 6 inkl. Wiederholungstag 5

Der Gesichtsschädel, Zeugung, Eileiter-Reise und der Prozess der Implantation und die Psychologie der Maske: Identität und Identifikation, Gesichts-Diagnose und ihre Spiegelung im Spheno-Basilar-Gelenk.


Kursinhalte

Diese Ausbildungsstufe fährt mit den embryologischen Ursprüngen des Lebens fort. Der Mensch entwickelt sich in einem flüssigen Medium innerhalb von Membranen. Im Laufe der embryologischen Entwicklung entstehen aus diesen Strömungen auch wesentliche Teile des Kopfes und des Gesichtes. Wir untersuchen diese Entwicklungs-Dynamik und wie sie im Jetzt bei einem Menschen spürbar ist. Strukturell umfasst das detaillierte Arbeit am Gesicht, an den Kieferknochen, am Vomer (Pflugscharbein), am Ethmoid (Siebbein), den Zähnen sowie an weiteren intraoralen Strukturen.

Wir erlernen eine spielerische und doch exakte Form der Gesichtsdiagnose, die Rückschlüsse auf Muster und Läsionen im Spheno-Basilar-Gelenk erlaubt, die häufig ihren Ursprung in den Dynamiken der Geburt haben. Wir schauen darauf, wie das Gesicht pränatale Erfahrungen widerspiegelt, insbesondere den Prozess der Einnistung des Conceptus (der frühe Embryo) in die Schleimhaut der Gebärmutter, etwa am 6. Tag der embryologischen Entwicklung des Menschen.
Über das körperliche Erleben hinaus kann diese Erfahrung etwas über unsere Beziehung zur Welt und zu anderen Menschen ausdrücken. Diese Erfahrung kann einen Grundklang erzeugen, der unser ganzes Leben in vielschichtiger Weise beeinflussen kann. Wir betrachten dabei das psychologische Konzept der Maske und der Persona nach C.G. Jung in Weiterführung der Idee des Körper-Ichs. In diesem Zusammenhang hören wir auch etwas das Konzept von Identität und Identifikation. Wir vertiefen, wie man durch Verwendung einer angemessenen Sprache dazu beitragen kann, emotionale Prozesse im Hier und Jetzt zu integrieren.

In der embryologischen Entwicklung gibt es eine besondere Beziehung zwischen dem Herz und dem Gesicht. Sie entwickeln sich lange Zeit gemeinsam und haben auch im erwachsenen Körper eine besondere Verbindung. Viele Aspekte unseres sozialen Nervensystems (PORGES) sind daran beteiligt und diese Verbindung spielt auch eine besondere Rolle in der Stress-Regulation des menschlichen Körpers und in der Art und Weise wie wir menschliche Beziehungen aufnehmen.

Die Teilnehmenden vertiefen ihr Wissen über die embryologische Entwicklung des Menschen. In dem Kontext betrachten wir die Bedeutung der Nidations-Erfahrung des Embryos und wie sie sich insbesondere im Gesicht des erwachsenen Menschen widerspiegelt.
  • Die Dynamik einiger Mittellinienknochen, insbesondere im Schädel und Gesicht
  • Phänomenologische Betrachtung der Nidation und Implantation (Einnistung des Embryos)
  • Die embryonale Entwicklung des Gesichtsschädels (Viscerocranium)
  • Strukturelle Beziehung zwischen Viszerocranium, dem harten Gaumen und dem Spheno-Basilar-Gelenk
  • Gesichtsdiagnose und die Muster des Spheno-Basilar-Gelenks
  • Die Beziehung des Gesichtes zur vorgeburtlichen Entwicklung des Menschen
  • Heilende, Ziel- und Ressourcen-orientierte Sprache
  • Die spezielle Beziehung des Gesichts zum Herzen in embryologischer Betrachtung
  • Das Herz als wesentlicher Regulator in der Stress-Verarbeitung

Zielgruppe

TeilnehmerInnen der biodynamischen Craniosacral-Ausbildung der Schule für Craniosacral-Therapie Kiental.

Voraussetzungen

Besuch der Stufe 1-5 der Schule für Craniosacral-Therapie Kienta.

Bemerkungen

40 Stunden Ausbildung, EMR/ASCA konform.

Wir behalten uns vor, dass in besonderen Situationen sich das Lehrerteam verändern kann.

Kursleitung

Course teacher

Fredy EHRLER

Grundausbildung Craniosacral-Therapeut mit Praxis in Zürich, seit bald 10 Jahren Assistent in der Aus- und Weiterbildung. Als OP-Pfleger und danach im Teil-Medizinstudium erwachte das Interesse an der Komplementärtherapie, welches nun im Lehrertraining am Kientalerhof ganz und gar der biodynamischen Craniosacral-Therapie gehört. Als Student von Friedrich Wolf, Liliane Fehlmann und Michael Shea Vertiefung auf dem Gebiet der Idiolektik, Homöopathie und Spiritualität.

Course teacher

Liliane FEHLMANN-GASENZER

Grundausbildung, Fortbildung, Tronc Commun Schulleiterin der ISBCT Kiental, Dozentin der ISBCT Kiental, Praxis für Craniosacral Therapie in Lenzburg mit Babies, Kindern und Erwachsenen, Supervisorin Craniosuisse und Supervisorin OdAKT, Kommunikation- und Prozessarbeit, Graduiertenausbildung und Gruppenleitertraining bei der Gesellschaft für Idiolektik (GIG) in Würzburg.

https://www.praxis-fehlmann.ch/

Erleichterte Stornierungsbedingungen in der Corona-Krise:

  1. Muss ein Angebot (egal, wann es gebucht wurde) durch uns abgesagt oder verschoben werden, so steht der gesamte Betrag Ihnen vollumfänglich zu. Dies galt bereits vor Corona und es gilt auch weiterhin. Neben einer Auszahlung haben Sie auch die Möglichkeit, ihr Guthaben für die spätere Kursdurchführung oder ein anderes Angebot stehen zu lassen oder einen Gutschein daraus zu machen. Damit helfen Sie uns sehr.
  2. Zusätzlich bieten wir während der Corona-Krise für neu eingehende Buchungen erleichterte Stornierungsbedingungen für alle unsere eigenen Angebote, die bis Ende Juni 2021 stattfinden. Alle entsprechenden Buchungen können bis 14 Tage vor Beginn des Angebots (Kur, Kurs, …) kostenfrei storniert werden. Die Zahlungsfristen bleiben unverändert bestehen (Anzahlung 14 Tage nach Anmeldung, Restzahlung Früchbucherpreis 60 Tage, Restzahlung Normalpreis 14 Tage vor Kursbeginn).

Kurskosten

CHF 1160 (exkl. Unterkunfts-, Verpflegungskosten und Kurtaxe)


Preise für Übernachtung inkl. Vollpension für 5 NächteCHF
ChieneHuus:
Einzelbelegung Doppelzimmer Lehmputz od. Holz100 mit WC/Dusche1'064.00
Doppelzimmer Lehmputz od. Holz100 mit WC/Dusche814.00
Kientalerhof:
Einzelbelegung Doppelzimmer mit WC/Dusche839.00
Einzelzimmer mit WC/Dusche789.00
Einzelbelegung Doppelzimmer mit Etagendusche/WC739.00
Doppelzimmer mit WC/Dusche664.00
Doppelzimmer mit Etagendusche/WC614.00
Dreibettzimmer mit WC/Dusche639.00
Dreibettzimmer mit Etagendusche/WC539.00
Vierbettzimmer mit Etagendusche/WC489.00

Persönliche Beratung

Course manager icon
Elsa Sousa

Kursmanagement Craniosacral Kiental, Tibetan Cranial Therapie, Tronc Commun Kiental und weitere.

Hauptnummer: +41 33 676 26 76 | Direkte Nummer: +41 33 676 76 25 | E-Mail: elsa.sousa@kientalerhof.ch