Esalen Massage Block 2

23770021

04. Nov. 2023 - 10:00 Uhr -
10. Nov. 2023 - 17:00 Uhr

Kiental

Course image wrapper Course image

Die 4teilige Esalen Massage Ausbildung kann nur als Ganzes gebucht werden. Die einzelnen Blöcke können aber einzeln bezahlt werden.



In diesem zweiten Ausbildungsblock werden die Grundtechniken der Esalen Massage vertieft und kreativ angewandt, so dass die Bewegungen und Streichungen der Massage für den Practitioner mehr und mehr zu einem meditativen Tanz wird. Esalen Massage wurde in Kalifornien am Pazifischen Ozean entwickelt. Die Studentinnen lernen den rhythmischen Fluss der Wellen zu verkörpern und in ihren langen Streichbewegungen der Klientin zu vermitteln. Dadurch wird zu einer Tiefenentspannung eingeladen, in der die Selbstheilungskräfte angeregt werden und ein Loslassen von überaktiven Gedanken geschehen kann.

Wir lernen die wissenschaftlichen Erkenntnisse der Forschung über den Zusammenhang der Langen Streichbewegung auf Psyche und Nervensystem kennen.

Ein wichtiger Lernschwerpunkt in diesem Block ist das tiefere Einsinken ins Gewebe des Klienten mit hoch effektiven Techniken der Tiefenbindegewebsarbeit. Neben der Arbeit mit den Händen wird nun auch der Unterarm behutsam und sicher zum Einsatz kommen. Zentral dabei ist der Einsatz der Körperaufrichtung und der eigenen Schwerkraft sowie die Körpermechanik am Massagetisch, um mühelos an Tiefe zu gewinnen und gelenkschonend und energieeffizient zu massieren.

Passive Gelenksbewegungen kombiniert mit tiefer Bindegewebsarbeit vermitteln dem Empfangenden das Gefühl der Geborgenheit. Diese mit-menschlichen und psychologischen Aspekte der Esalen Massage verwandeln die Körperarbeit vom Handwerk zu einer Heilkunst, die den ganzen Menschen mit Leib und Seele berührt und zu einer inneren Reise der Selbsterkundung einlädt.

Kursinhalte

  • Tiefe Arbeit auf der Körperrückseite: Schulterblatt, Rückenstrecker, Hüfte und Beine
  • Anatomie der tiefen Muskelschichten, des Beckens und der Hüfte
  • Bewegungsablauf in die Lagerung der Froschposition (Bein der Klientin in Bauchlage angewinkelt)
  • Techniken in der Froschposition, um die Beweglichkeit der Hüfte und des Beckens zu verbessern
  • Integration der Tiefenarbeit und der Froschposition in die Langen Streichbewegungen
  • Weitergehende Gelenkmobilisation (sanftes Wiegen der Wirbelsäule)
  • Mobilisation der Brustwirbelsäule in Rückenlage (Oberkörper Twist)
  • Grundmassage des Bauches
  • Nahtloses Wechseln zwischen unterschiedlichen Tempi und Tiefen, um den sensorischen
  • Bedürfnissen der Klientin zu entsprechen
  • Umgang mit Emotionen, die bei Klienten im Verlauf der Massage ausgelöst werden können
    Kontraindikationen in der Massage


Kursziele

  • Erlernen der neuen Elemente und Erfahrung am eigenen Körper in mehreren Übungseinheiten
  • Integration von tieferen Techniken und komplexeren Bewegungen im Ablauf einer Ganzkörpermassage
  • Der energieschonende Einsatz von Körperaufrichtung und Schwerkraft
  • Fähigkeit, den Zustand des Gewebes der Klientin durch sensorische Empfindung zu evaluieren
  • Angemessene Kommunikation vor allem während der tieferen Arbeit an schmerzhaften Bereichen
  • Analysieren der verbalen und nonverbalen Botschaften der Klientin während der Massage

  • Verbesserung der eigenen Resilienz mittels Selbsterkundung in Bewegung und Gespräch
  • Verstehen der Esalen Massage als psychoaktive Massage und deren ganzheitlichen Wirkung auf Körper und Geist
  • Sicherheit im Umgang von Kontraindikationen und der Frage, wann eine Esalen Massage nicht indiziert ist


Bemerkung

50 Stunden Aus-/Fortbildung, EMR/ASCA konform. Die Ausbildung umfasst 4 Blöcke à 50 Stunden und kann nur als Ganzes gebucht werden.

Mitbringen

bequeme Kleidung und persönliches Schreibmaterial.

Co-Leitung

Lili Imboden ist für diesen Lehrgang Co-Leiterin.

Kursleitung

Course teacher

Ingrid MAY

Als gebürtige deutsche Physiotherapeutin arbeitete sie 6 Jahre lang an einer Schule für körperlich behinderte Kinder. Seit 1981 lebte, lernte und lehrte sie in Big Sur am Esalen® Institute und ist Teil der Esalen Healing Arts Fakultät. Ingrid ist Gründerin und Co-Direktorin der Oasis School for the Healing Arts in Buenos Aires, Argentinien, und hat einen Wohnsitz in Ulm, Deutschland. Sie leitet Seminare und Workshops auf der ganzen Welt und bringt ihr Wissen mit ihrer Liebe für das Herz in Verbindung.

Kurskosten

CHF 1250 (exkl. Unterkunfts-, Verpflegungskosten und Kurtaxe)

CHF 1125 (exkl. Unterkunfts-, Verpflegungskosten und Kurtaxe). Der Frühbucherpreis ist nur anwendbar bei einer Anzahlung von 20% 14 Tage nach Anmeldung und Bezahlung der Restkosten bis spätestens 60 Tage vor Seminarbeginn. Bitte beachten Sie hierzu die Ziff 8, 20 und 21 der AGB.


Preise pro Person für Übernachtung inkl. Vollpension für 6 NächteCHF
ChieneHuus:
Einzelbelegung Doppelzimmer Lehmputz od. Holz100 mit WC/Dusche1'272.00
Doppelzimmer Lehmputz od. Holz100 mit WC/Dusche972.00
Kientalerhof:
Einzelbelegung Doppelzimmer mit WC/Dusche1'002.00
Einzelzimmer mit WC/Dusche942.00
Einzelbelegung Doppelzimmer mit Etagendusche/WC882.00
Doppelzimmer mit WC/Dusche792.00
Doppelzimmer mit Etagendusche/WC732.00
Dreibettzimmer mit WC/Dusche762.00
Dreibettzimmer mit Etagendusche/WC642.00
Vierbettzimmer mit Etagendusche/WC582.00

Persönliche Beratung

Course manager icon
Nicole Barthel

Kursmanagement Esalen Massage, Geistiges Heilen, MLP, Ancient Lomi Lomi, Energetische Massage und weitere