Esalen Massage Block 4

24770023

15. Jun. 2024 - 10:00 Uhr -
21. Jun. 2024 - 17:00 Uhr

Kiental

Course image wrapper Course image

Die 4teilige Esalen Massage Ausbildung kann nur als Ganzes gebucht werden.
Die einzelnen Blöcke können aber einzeln bezahlt werden.



In diesem letzten Ausbildungsblock zum Esalen Massage Practitioner schöpfen wir aus der Fülle des bisher Gelernten, unterstützt vom sicheren und gehaltenen Raum des Gruppenfeldes. Wir üben uns darin, unsere Intuition, unsere Kreativität und unser Wissen mit dem Herzen zu verbinden - und unser Herz mit unseren Händen. Der Übergang vom Spüren ins Tun wird erforscht, so dass sich jede einzelne Massage zu einer besonderen Kunstform mit einer eigenen Handschrift entwickeln kann. Wir werden den Begriff des Unwinding, des Entwirrens, kennenlernen und wie solche Prozesse als Ausdruck der Selbstregulation in eine Massage integriert werden können.

Ein wichtiger Schwerpunkt in diesem Kurs wird die Behandlung von speziellen Bevölkerungsgruppen wie älteren Menschen, Schmerzpatienten und Schwangeren sein, sowie die Grenzen und Kontraindikationen. Als wertvolles Werkzeug werden wir dazu die Massage in der Seitenlage lernen.

Detailtechniken an verschiedenen Körperzonen ergänzen das Repertoire.
Übungen zur Schulung der Präsenz erlauben den Studentinnen vor, während und nach der Massage achtsam mit der Klientin in Verbindung zu bleiben, ohne sich selbst dabei zu verlieren. Wir lernen, Massagen innerhalb einer definierten Zeitgrenze energetisch klar und vollumfassend durchzuführen, um uns auf unsere Praxistätigkeit vorzubereiten.

Ein Teil dieses Blocks wird sich mit der gesetzlichen Lage zur Eröffnung und Führung einer Massage Praxis beschäftigen und welche Schritte zur erfolgreichen Berufsausübung und Praxisgründung führen.

All das wird weiterhin von Meditation, Yoga, Movement Practice und Continuum begleitet, was uns den Kontakt mit unserer eigenen Energie und dem Fluss von Bewegung zur Stille erleichtern wird.

Kursinhalte

  • Massagearbeit an verschiedenen Körperstrukturen mit fortgeschrittenen Techniken vor allem an Füssen, Händen, Nacken, Gesicht und Kopf
  • Tiefere Arbeit im Nacken- und Schulterbereich
  • Lagerung und Massagetechniken in Seitenlage
  • Schwangerschaftsmassage
  • Drehung des Klienten von Rückenlage in die Seitenlage
  • Üben der harmonischen Integration von ausgewählten Elementen in eine Esalen Massage von 75 Minuten
  • Erkunden der Frage: Wie geht es weiter nach der Ausbildung?
  • Zertifizierungsbedingungen und der Übergang zum Esalen Massage Practitioner mit eigener Praxistätigkeit
  • Fragen- und Antwortstunden zum Gelernten
  • Supervidierte Ganzkörperbehandlung


Kursziele

  • Massagen in verschiedenen Körperpositionen anzubieten
  • Aus der Fülle der Techniken bestimmte Handgriffe auszuwählen und dabei die eigene Kreativität zu bewahren und den Raum für Neues zu öffnen
  • Den Long Stroke als fundamentales Werkzeug zur Integration der Detailarbeit und Regulation des Nervensystem zu verstehen
  • Die Fähigkeit, die Esalen Massage zu verinnerlichen, in Worten zu beschreiben und sie nach aussen zu repräsentieren
  • Das Verstehen der Wichtigkeit von Berührung zur Gesundung und Gesunderhaltung
  • Die Fähigkeit, auf Prozesse, die sich während einer Behandlung zeigen, angemessen und im Rahmen einer Esalen Massage Sitzung zu reagieren
  • Die Wichtigkeit, die eigene Präsenz während der Behandlung und darüber hinaus als Anker und Erdung einzusetzen, um die Selbstregulation der Klientin zu unterstützen
  • Elemente aus den meditativen Bewegungseinheiten und der Gesprächsführung nach der Ausbildung in den Alltag integrieren um das weitere innere Wachstum zu unterstützen


Bemerkung

50 Stunden Aus-/Fortbildung, EMR/ASCA konform. Die Ausbildung umfasst 4 Blöcke à 50 Stunden und kann nur als Ganzes gebucht werden.

Mitbringen

bequeme Kleidung und persönliches Schreibmaterial.

Co-Leitung

Lili Imboden ist für diesen Lehrgang Co-Leiterin.

Kursleitung

Course teacher

Ingrid MAY

Als gebürtige deutsche Physiotherapeutin arbeitete sie 6 Jahre lang an einer Schule für körperlich behinderte Kinder. Seit 1981 lebte, lernte und lehrte sie in Big Sur am Esalen® Institute und ist Teil der Esalen Healing Arts Fakultät. Ingrid ist Gründerin und Co-Direktorin der Oasis School for the Healing Arts in Buenos Aires, Argentinien, und hat einen Wohnsitz in Ulm, Deutschland. Sie leitet Seminare und Workshops auf der ganzen Welt und bringt ihr Wissen mit ihrer Liebe für das Herz in Verbindung.

Kurskosten

CHF 1250 (exkl. Unterkunfts-, Verpflegungskosten und Kurtaxe)

CHF 1125 (exkl. Unterkunfts-, Verpflegungskosten und Kurtaxe). Der Frühbucherpreis ist nur anwendbar bei einer Anzahlung von 20% 14 Tage nach Anmeldung und Bezahlung der Restkosten bis spätestens 60 Tage vor Seminarbeginn. Bitte beachten Sie hierzu die Ziff 8, 20 und 21 der AGB.


Preise pro Person für Übernachtung inkl. Vollpension für 6 NächteCHF
ChieneHuus:
Einzelbelegung Doppelzimmer Lehmputz od. Holz100 mit WC/Dusche1'272.00
Doppelzimmer Lehmputz od. Holz100 mit WC/Dusche972.00
Kientalerhof:
Einzelbelegung Doppelzimmer mit WC/Dusche1'002.00
Einzelzimmer mit WC/Dusche942.00
Einzelbelegung Doppelzimmer mit Etagendusche/WC882.00
Doppelzimmer mit WC/Dusche792.00
Doppelzimmer mit Etagendusche/WC732.00
Dreibettzimmer mit WC/Dusche762.00
Dreibettzimmer mit Etagendusche/WC642.00
Vierbettzimmer mit Etagendusche/WC582.00

Persönliche Beratung

Course manager icon
Nicole Barthel

Kursmanagement Esalen Massage, Geistiges Heilen, MLP, Ancient Lomi Lomi, Energetische Massage und weitere