Aufbau 3 Trauma, Leben, Wachstum - Traumaarbeit für TherapeutInnen

20201042

29. Oct. 2021 - 13:30 Uhr -
31. Oct. 2021 - 13:00 Uhr

Kiental

Course image wrapper Course image

Aufbaukurs 3: Traumabearbeitung: Die Vollendung der Verteidigungsreaktionen

Diese Weiterbildung richtet sich an körpertherapeutisch, psychotherapeutisch und komplementärtherapeutische Grundberufe.

Der Basiskurs kann einzeln gebucht werden. Er ist jedoch Voraussetzung für die Aufbaukurse. Diese müssen in der Reihenfolge 1-4 besucht werden.

Nebst verschiedenen Konzepten und Theorien werden Körperinterventionen vermittelt, die auch für TherapeutInnen anwendbar sind, die keinen körpertherapeutischen Hintergrund besitzen. Der Kurs soll spielerisches Lernen ermöglichen und wird über Selbsterfahrung verankert. Die Teilnehmenden lernen therapeutische Tools und üben ihre Anwendung für die eigene Tätigkeit.

Kursinhalte Aufbaukurs 3

Nach der erfolgreichen Vollendung einer Fluchterfahrung geht es im diesem Kurs der Fortbildungsreihe um die Vollendung von Verteidigungsreaktionen und Selbstermächtigung. Diese ist den meisten Menschen erfahrungsgemäss weniger leicht zugänglich. In diesem Kurs werden wir uns mit den verhinderten Verteidiungsimpulsen beschäftigen.

Kursinhalte Aufbaukurs 3

  • Selbsterfahrung von Joining und Merging
  • Übung in der Arbeit mit Kampferfahrung in der Kleingruppe
  • Das Heraustreten aus der Immobilität
  • Resonanzprinzipien weiter ausbauen
  • Erfahrung von Selbstermächtigung
  • Demo von Kampfimpulsen


Kursziele Aufbaukurs 3

Die Teilnehmenden
  • unterscheiden zwischen Joining und Merging
  • lernen Wege aus der Immobilität kennen
  • erwerben erhöhte Kohärenz (persönlich und in der Gruppe)
  • vertiefen das Embodiment von Selbstermächtigung
  • lernen verhinderte Kampfimpulse zu erkennen


Zielgruppe

Diese Weiterbildung richtet sich an körpertherapeutisch, psychotherapeutisch und komplementärtherapeutische Grundberufe.

Bemerkung

18 Std. Weiterbildung pro Kurs, insgesamt 90 Stunden Fortbildung, EMR/ASCA konform.

Die Aufbauseminare sind als Ganzes und in der vorgesehenen Reihenfolge zu besuchen.

Kurszeiten

Fr 13.30 - 18.30 Uhr / 20.00 - 21.30 Uhr
Sa 09.00 - 12.30 Uhr / 14.00 - 18.30 Uhr
So 09.00 - 13.00 Uhr

Kursleitung

Course teacher

Rachporn SANGKASAAD

arbeitet in eigener Praxis als psychologische Psychotherapeutin und Somatic Experiencing Practitioner (SEP) in Maassluis, Niederlande. Sie ist zertifiziert in Integrative Body Psychotherapy (IBP) am IBP Institut in der Schweiz und auch Lehrbeauftragte des IBP-Instituts. Ihr Spezialgebiet ist die körperorientierte Traumatherapie mit Schwerpunkt Somatic Experiencing (Dr. P. Levine), wofür sie als Faculty Teacher viel unterwegs ist. Sie ist auch internationale Trainerin für Eye Movement Integration (Dr. D. Beaulieau), Resource Therapy (Prof. G. Emmerson) und Tension & Trauma Releasing Exercises (Dr. D. Berceli). Weitere Zertifizierung in EMDR, klinische Hypnose (Erickson), prä- und perinatale Traumatherapie (W. Emerson), kognitive Verhaltenstherapie. Zudem ist sie internationale Lehrsupervisorin für Egostate Therapie. Weiterbildung in der Arbeit mit dem Tuningboard (Dr. D. Sanchez) und Brain Working Recursive Therapy (BWRT).

Kurskosten

CHF 630 (exkl. Unterkunfts-, Verpflegungskosten und Kurtaxe)


Preise pro Person für Übernachtung inkl. Vollpension für 2 NächteCHF
ChieneHuus:
Einzelbelegung Doppelzimmer Lehmputz od. Holz100 mit WC/Dusche436.00
Doppelzimmer Lehmputz od. Holz100 mit WC/Dusche336.00
Kientalerhof:
Einzelbelegung Doppelzimmer mit WC/Dusche336.00
Einzelzimmer mit WC/Dusche316.00
Einzelbelegung Doppelzimmer mit Etagendusche/WC296.00
Doppelzimmer mit WC/Dusche266.00
Doppelzimmer mit Etagendusche/WC246.00
Dreibettzimmer mit WC/Dusche256.00
Dreibettzimmer mit Etagendusche/WC216.00
Vierbettzimmer mit Etagendusche/WC196.00

Persönliche Beratung

Course manager icon
Monika Frutig

Kursmanagement Systemische Aufstellungen, Colon Hydro Therapie, Traumatherapie, Schamanischer Weg und weitere.

Hauptnummer: +41 33 676 26 76 | Direkte Nummer: +41 33 676 76 33 | E-Mail: monika.frutig@kientalerhof.ch