Deep Bodywork®: Tiefenbindegewebs-Techniken für MasseurInnen und KörperarbeiterInnen

21770006

22. Sep. 2021 - 18:00 Uhr -
26. Sep. 2021 - 16:00 Uhr

Kiental

Course image wrapper Course image

Heilung von Rücken, Schultern und Hüften

Da die Nachfrage an Tiefer Bindegewebsarbeit steigend ist, haben Perry und Johanna Holloman eine Serie von Deep Bodywork Kursen entwickelt, die sie am Esalen Institute, Kalifornien und weltweit unterrichten. Jedes dieser Seminare befasst sich mit spezifischen Körperstrukturen und Segmenten und deren Funktionen und möglichen akuten und chronischen Beschwerden. Nach der Teilnahme an 5 Deep Bodywork Kursen kann das Zertifikat "Deep Bodywork Practitioner" erworben werden.


Deep Bodywork, wenn sie mit grosser Empfindsamkeit angewendet wird, ist eine der effektivsten Methoden die Körperarbeitern zur Verfügung steht. Durch das langsame Öffnen der tieferen Muskel-und Fasziensschichten ist es uns möglich, den Geist mit Bereichen des Köprers in Kontakt zu bringen, die bislang unbewusst und blockiert waren. Dieser Prozess kann jede Menge zuvor gebundener Energie freisetzen, die dann zur Selbstheilung genutzt werden kann. Auf diese Art und Weise können Practitioner ihren Klienten sogar mit bislang scheinbar unlösbaren Problemen helfen.

Das besondere an Deep Bodywork ist die Langsamkeit und Einfühlsamkeit, mit der sie angewandt wird, wodurch kein Abwehren oder Gegenspannen beim Klienten geschieht, sondern ein tiefes Öffnen, Einlassen und Heilen auf vielen Ebenen.

Dieser Kurs vermittelt, wie Massage- und Körperarbeitern effektive Techniken aus der Tiefenbindegewebs-Arbeit mühelos in ihre Praxis integrieren können. Sowohl in privater Praxis als auch in Spas/Hotels steigt die Nachfrage nach Praktitionern, die effektiv und kompetent an tieferen Schichten des Körpers arbeiten können.

Movement Practice, Meditation und Yoga helfen uns, unsere essentielle Präsenz zu erspüren und zu verkörpern, wodurch unsere Berührung von einer tieferen Ebene unseres Seins kommt, wodurch die Techniken zur Heilkunst werden.

Kursinhalte

1) Ergonomisch ideale Körperhaltung für jeden Teilnehmer/in, die es erlaubt mit Schwerkraft anstatt Muskelkraft zu arbeiten. Dadurch wird das Geben von Deep Bodywork mühelos und das Empfangen als einfühlsam und organisch erlebt
2) Fortgeschrittene Arbeit am Rücken, um akute und chronische Schmerzen zu lindern
3) Techniken an Hüfte, die den Practitioner zugleich ein tieferes Verständnis dieser wichtigen Gelenke vermittelt
4) Die "Froschlage" des Klienten mit angewinkeltem Bein in der Bauchlage, in der die Techniken von Deep Bodywork an den lateralen Hüftrotatoren erfolgen
5) Effektive Techniken im Schulter- und Nackenbereich
6) Arbeiten mit chronischen Schmerzen und die Verbindung von Angst und Schmerz bei tiefer Arbeit
7) Verständnis für die Natur einer "therapeutischen Verschlimmerung"
8) Kommunikationsfähigkeiten
9) Kontraindikationen

Kursziele

Am Ende dieses Workshops werden die Studenten gelernt haben:
1) Verständnis der Struktur und Funktion von Rücken, Hüfte, Schulter- und Nackenbereich
2) Tiefengewebetechniken, die für die Behandlung dieser Bereiche geeignet sind
3) Die mühelose Integration dieser Techniken in die aktuelle Massagepraxis
4) Verwendung subjektiver und objektiver Beobachtungsfähigkeiten zur Beurteilung der Bedürfnisse und Reaktionen des Klienten
5) Fähigkeit, mit Fällen von akuten und chronischen Schmerzen zu arbeiten
6) Fähigkeit, Kontraindikationen und Erstverschlimmerungen in der Behandlung zu verstehen
7) Ergonomisch günstig und sicheres Stehen und Bewegen an der Massagebank, um mit Schwerkraft zu arbeiten, was die gesamte Massagepraxis der Teilnehmer positiv verändern kann, Verletzungen vorbeugt und die Arbeit mit mehr Freude und Mühelosigkeit erfüllt

Voraussetzungen

Voraussetzung zur Teilnahme an diesem Seminar ist eine Grundausbildung in Massage, die 150 Stunden umfasst und Erfahrung als Massagetherapeut/in. Nach der Teilnahme an 5 Kursen kann das Zertifikat "Deep Bodywork Practitioner" erworben werden.

Bemerkung

32 Stunden Aus-/Fortbildung, EMR/ASCA konform.

Lehrmethoden und Bewertungsmethoden

Die Studenten werden durch eine Kombination aus Vorlesung, Demonstration, direkter Anleitung der unterrichteten Techniken und Diskussion in der Klasse unterrichtet. Die Fortschritte der Studenten werden durch direkte Supervision, Schüler- und Peer-Feedback sowie Fragen/Antworten-Sitzungen bewertet.

Mitbringen

Neutrales Massageöl auf Pflanzenbasis und eine fettere Massagecreme (dickere Konsistenz wie z.B Sheabutter, Kakoabutter etc.).

Kursleitung

Course teacher

Johanna HOLLOMAN

Diplom-Psychologin aus Deutschland; Ausbildung in "Integrativer Gestalttherapie" (FPI), mehrjährige Tätigkeit als Klinische Psychotherapeutin in freier Praxis in Hamburg und lebt seit 1996 mit Perry Holloman in Big Sur, Kalifornien. Als Körpertherapeutin und Yogalehrerin leitet sie Kurse in Esalen Massage, Deep Bodywork®,und Yoga am Esalen Institut und in Europa. Johanna ist eine langjährige, zertifizierte Lehrerin in der Ridhwan Schule (Diamond Approach®, ein spiritueller Weg zur Selbstverwirklichung nach A. H. Almaas). Zentral in all ihrer Arbeit ist der Kontakt zu unserem essentiellen Wesen und die Entwicklung von Präsenz.

Kurskosten

CHF 830 (exkl. Unterkunfts-, Verpflegungskosten und Kurtaxe)

CHF 745 (exkl. Unterkunfts-, Verpflegungskosten und Kurtaxe). Der Frühbucherpreis ist nur anwendbar bei einer Anzahlung von 20% 14 Tage nach Anmeldung und Bezahlung der Restkosten bis spätestens 60 Tage vor Seminarbeginn. Bitte beachten Sie hierzu die Ziff 8, 20 und 21 der AGB.


Preise für Übernachtung inkl. Vollpension für 4 NächteCHF
ChieneHuus:
Einzelbelegung Doppelzimmer Lehmputz od. Holz100 mit WC/Dusche896.00
Doppelzimmer Lehmputz od. Holz100 mit WC/Dusche696.00
Kientalerhof:
Einzelbelegung Doppelzimmer mit WC/Dusche696.00
Einzelzimmer mit WC/Dusche656.00
Einzelbelegung Doppelzimmer mit Etagendusche/WC616.00
Doppelzimmer mit WC/Dusche556.00
Doppelzimmer mit Etagendusche/WC516.00
Dreibettzimmer mit WC/Dusche536.00
Dreibettzimmer mit Etagendusche/WC456.00
Vierbettzimmer mit Etagendusche/WC416.00

Persönliche Beratung

Course manager icon
Maya von Klass

Kursmanagement Trager Therapie, Esalen Massage und weitere.

Hauptnummer: +41 33 676 26 76 | Direkte Nummer: +41 33 676 76 22 | E-Mail: maya.von.klass@kientalerhof.ch