Modul 3: Faszien in der Manuellen Therapie - Wirbelsäule, Schultern und Brustkorb - Kientalerhof

Modul 3: Faszien in der Manuellen Therapie - Wirbelsäule, Schultern und Brustkorb

22200303

07. Oct. 2022 - 10:00 Uhr -
09. Oct. 2022 - 17:00 Uhr

Kiental

Course image wrapper Course image

Fortgeschrittene Techniken zur Ausrichtung der Wirbelsäule, Schulter und des Brustkorbes (Rippen und Brustbein)

Kursinhalte

Einschränkungen im Faszien-System oder Fehlausrichtungen von Gelenken haben erheblichen Einfluss auf das Schwingungs- und Resonanzverhalten unseres Körpers. Auch können Sie unter Umständen sehr schmerzhaft sein und das Wohlbefinden und die Lebensqualität stark beeinträchtigen. Strukturelle Ausrichtung eröffnet Ihnen unterschiedliche Ansätze und Möglichkeiten, Faszien und Gelenke zu behandeln und deren Bewegungskapazität zu verbessern und zu fördern. Die vermittelten Techniken setzen sich aus unterschiedlichen Methoden der Körperarbeit zusammen und lassen sich bestens in bestehende Arbeitskonzepte integrieren.

Modul 3 befasst sich mit fortgeschrittenen Techniken zur Ausrichtung der Wirbelsäule und des Brustkorbes. Besondere Aufmerksamkeit kommt dabei der Wirbelsäule als multifunktionales Organ zu, im speziellen den Hirnhäuten, welche als zentrale Faszien im Körper unterschiedliche und sehr essentielle Funktionen gewährleisten. Besonderheiten wie Rippen und Brustbein, sowie die Verbindung zu den Schultern werden ausführlich behandelt.

Kursziele

Theorie:
  • Anatomie der Wirbelsäule
  • Aufbau und Funktionsweise verschiedener Strukturen der Wirbelsäule
  • Faszien der Wirbelsäule
  • Meningen – die Hirnhäute
  • Anatomie und Funtionsweise der Hirnhäute
  • Liquor cerebrospinalis und das Rückenmark
  • Symptomatik und Rehabilitation von Rückenverletzungen
  • Skoliose
  • Anatomie des Brustkorbes
  • Aufbau und Funktionsweise des Brustkorbes und der Rippen – die Atmung
  • Rippen und Brustbein – dazugehörige Gelenke
  • Schulterblätter
  • 1. und 2. Rippe - 11. und 12. Rippe
  • Das Schlüsselbein
  • Krankheiten der Wirbelsäule


Praxis:
  • Ausrichtung der Wirbelsäule, T1-T12
  • Ausrichtung der Rippen und Rippengelenke
  • Ausrichtung des Brustbeins und Brustbeingelenke
  • Faszien-Arbeit an den Hirnhäuten
  • Ausrichtung des Zentralkanals
  • Ausrichtung der 1. und 2. Rippe
  • Ausrichtung der Schulterblatt-Strukturen
  • Ausrichtung des Schlüsselbeins
  • Klienten mit physischen Einschränkungen - Fallbeispiele
  • Integrationstechniken


Zielgruppe

Manuelle Therapeuten und andere Körperarbeitende.

Voraussetzungen

Mind. 2 Jahr praktische Erfahrung mit manueller Therapie.

Bemerkung

Faszien in der Manuellen Therapie ist ein Weiterbildungslehrgang in 4 Modulen und befasst sich mit der Behandlung und Ausrichtung von Faszien-Strukturen (Bindegewebe) und Gelenken in der manuellen Therapie. Der Lehrgang richtet sich an Manuelle Therapeuten, die Ihre Kenntnisse der Faszien und Gelenke vertiefen und die Techniken in Ihre Arbeit einfliessen lassen möchten. Der Lehrgang bietet einen umfassenden und detaillierten Einblick in die Anatomie, Funktionsweise und Behandlung von Faszien und Gelenken.

Jedes der 4 Module umfasst 20 Stunden Fortbildung, EMR/ASCA konform und beinhaltet folgende Themenschwerpunkte:

Modul 1: Faszien und Ausrichtung der Hauptgelenke, Grundlagen der Faszien-Arbeit und Ausrichtung von Gelenken
Modul 2: Fortgeschrittene Techniken zur Ausrichtung des Beckens, des unteren Rückens und des Abdomens
Modul 3: Fortgeschrittene Techniken zur Ausrichtung der Wirbelsäule und des Brustkorbes (Rippen und Brustbein)
Modul 4: Fortgeschrittene Techniken zur Ausrichtung des Nackens, Atlas und Axis und Schultern

Zu jedem Ausbildungsmodul wird ein Kursskript an die Teilnehmenden ausgehändigt. Dieses enthält den Kursinhalt und fotodokumentierte Beschreibungen sämtlicher Techniken. Die gebundene Version kann auf Wunsch für CHF 40 erworben werden. Wer dies nicht möchte, erhält die digitale Version kostenlos.

Alle 4 Module können einzeln und voneinander unabhängig belegt werden.

Kursleitung

Course teacher

Vojislav ANICIC

ist Shiatsu-Therapeut mit langjähriger Erfahrung und hat sich spezialisiert auf die Behandlung von Faszien und Gelenken und die Integration von Struktureller Ausrichtung in die Manuelle Therapie. Er lebt und arbeitet in Basel und betreibt seit 1998 seine eigene Praxis für Ausrichtung und Körperarbeit.

Kurskosten

CHF 640 (exkl. Unterkunfts-, Verpflegungskosten und Kurtaxe)


Preise pro Person für Übernachtung inkl. Vollpension für 2 NächteCHF
ChieneHuus:
Einzelbelegung Doppelzimmer Lehmputz od. Holz100 mit WC/Dusche460.00
Doppelzimmer Lehmputz od. Holz100 mit WC/Dusche360.00
Kientalerhof:
Einzelbelegung Doppelzimmer mit WC/Dusche360.00
Einzelzimmer mit WC/Dusche340.00
Einzelbelegung Doppelzimmer mit Etagendusche/WC320.00
Doppelzimmer mit WC/Dusche290.00
Doppelzimmer mit Etagendusche/WC270.00
Dreibettzimmer mit WC/Dusche280.00
Dreibettzimmer mit Etagendusche/WC240.00
Vierbettzimmer mit Etagendusche/WC220.00

Persönliche Beratung

Course manager icon
Dominique Schmuki

Kursmanagement Ayurveda, Shiatsu, Fasten- und Ayurveda-Kuren, Meditations-Seminare

Hauptnummer: +41 33 676 26 76 | Direkte Nummer: +41 33 676 76 33 | E-Mail: dominique.schmuki@kientalerhof.ch