Systemische Aufstellungen: Männerwochenende

22205017

23. Sep. 2022 - 15:30 Uhr -
25. Sep. 2022 - 16:30 Uhr

Kiental

Course image wrapper Course image

Du bist ein Mann. Was macht dein Mann-Sein aus? Fühlst du dich frei und gesehen als Mann mit deiner ursprünglichen Wesensqualität? Wie wirst du als Mann am Männlichen, am Weiblichen? Wie ist dein Mann-Sein geprägt von alten Rollenbildern, von Themen, die über Generationen wirken?

Kursinhalte

In einem Raum von Langsamkeit und Gehalten-Sein ebnen ressourcenorientierte systemische Aufstellungen in Kombination mit körperbasierter Traumalösung einen Weg, sich mehr und mehr aus systemischen Verflechtungen und Traumata zu lösen, zu tiefem Verständnis und Einklang mit dem Erlebten, zu Versöhnung und Frieden zu finden. Durch das behutsame Herantasten an Unerkanntes kann das natürliche, ursprüngliche Mann-Sein in seinen Tiefen und Weiten ausgelotet werden. Durch einen neuen Zugang zu sich selbst kann Nähe, Intimität, Freiheit und Freude erfahren werden.

- erkennen und (er)lösen von prägenden Rollenbildern
- Mut, auf neue Art mit sich und andern in Kontakt zu kommen
- Antworten auf eigene Verhaltensweisen finden
- das eigene Mann-Sein ausloten
- Erfahrung von Berührtheit, Verbundenheit und Ganzheit
- Orientierung und Rückbesinnung auf das Wesentliche

Kursziele

Die Teilnehmenden
- erleben die lösende Wirkung von systemischen Aufstellungen
- erleben die tragende Kraft und das Gehaltensein der Gruppe
- erfahren ihre Selbstwirksamkeit

Zielgruppe

Männer mit dem Wunsch:
- sich aus der Familiendynamik zu befreien
- sich auf eine tastende, suchende Reise einzulassen
- ihre Rolle als Mann zu beleuchten
- das eigene Mannsein aus sich selbst zu bestimmen
- aus der natürlichen, ursprünglichen Kraft heraus zu leben
- das eigene Potential zu erkennen

Voraussetzungen

Es sind keine besonderen Vorkenntnisse erforderlich. Bereitschaft, sich in eine Gruppe einzufügen und die Schweigepflicht zu wahren.

Bemerkung

15 Stunden Fortbildung

Weitere Informationen

Weitere Informationen zu den hier angebotenen systemischen Aufstellungen:
www.bbrantschen.ch

Kursleitung

Course teacher

Barbara Elisa BRANTSCHEN

Wirtschaftsmatur, Bäuerinnenschule, integrales Lehrpatent, seit 2000 im heilpädagogischen Bereich vielseitig tätig. Ausbildung systemische Aufstellungen (Zentrum für systemische Lösungen, Heinz Schmid), in körperbasierter, integrativer Traumalösung (Johannes B. Schmidt) und in Ganzheitlicher Seelsorge (IKP Zürich) Weiterbildungen: Gewaltfreie Kommunikation (PH Bern), Pädagogische Intensivweiterbildung (PH Bern), Sensitive Wahrnehmung (Arthur Findley College, England/Bruno Koch, Schweiz), Das Zurückschrecken vor der Kraft (Johannes B. Schmidt), Die Nähe zu mir Selbst, die Nähe zwischen Uns (Johannes B. Schmidt), Dissoziation II (Johannes B. Schmidt). Erfahrung in Kursleitung, systemischen Aufstellungen in Kombination mit körperbasierter Traumalösung (auch in Einzelsitzungen), Wahrnehmungsschulung und Coaching. Seit 2015 eigene Praxis in Bern.

http://www.bbrantschen.ch

Kurskosten

CHF 380 (exkl. Unterkunfts-, Verpflegungskosten und Kurtaxe)

CHF 340 (exkl. Unterkunfts-, Verpflegungskosten und Kurtaxe). Der Frühbucherpreis ist nur anwendbar bei einer Anzahlung von 20% 14 Tage nach Anmeldung und Bezahlung der Restkosten bis spätestens 60 Tage vor Seminarbeginn. Bitte beachten Sie hierzu die Ziff 8, 20 und 21 der AGB.


Preise pro Person für Übernachtung inkl. Vollpension für 2 NächteCHF
ChieneHuus:
Einzelbelegung Doppelzimmer Lehmputz od. Holz100 mit WC/Dusche436.00
Doppelzimmer Lehmputz od. Holz100 mit WC/Dusche336.00
Kientalerhof:
Einzelbelegung Doppelzimmer mit WC/Dusche336.00
Einzelzimmer mit WC/Dusche316.00
Einzelbelegung Doppelzimmer mit Etagendusche/WC296.00
Doppelzimmer mit WC/Dusche266.00
Doppelzimmer mit Etagendusche/WC246.00
Dreibettzimmer mit WC/Dusche256.00
Dreibettzimmer mit Etagendusche/WC216.00
Vierbettzimmer mit Etagendusche/WC196.00

Persönliche Beratung

Course manager icon
Monika Frutig

Kursmanagement Systemische Aufstellungen, Colon Hydro Therapie, Traumatherapie, Schamanischer Weg und weitere.

Hauptnummer: +41 33 676 26 76 | Direkte Nummer: +41 33 676 76 33 | E-Mail: monika.frutig@kientalerhof.ch