Shiatsu und Somatic Experiencing bei Entwicklungs- und Bindungstraumen - Kientalerhof

Shiatsu und Somatic Experiencing bei Entwicklungs- und Bindungstraumen

24202011

25. Apr. 2024 - 10:00 Uhr -
28. Apr. 2024 - 16:00 Uhr

Kiental

Course image wrapper Course image

Das Nerven-, Immun- und Verdauungssystem sind besonders anfällig für Entwicklungstraumen. Wenn sich diese physischen Systeme im Kontext einer traumatischen Belastung entwickeln, fehlt ihnen unter Umständen eine grundlegende Gesundheit. Daraus resultierende Überlebensstrategien und Identitätsverzerrungen enthalten notwendiger Weise physische Elemente wie Allergien, Verdauungsstörungen oder eine Übererregung des vegetativen Nervensystems.

Diese Überlebensstrategien sind verbunden mit Kernbedürfnissen, wie dem Bedürfnis nach Kontakt, nach Bedürfnisbefriedigung und dem tiefen Wunsch, sich in Beziehungen sicher und geschützt fühlen zu können. Werden diese Bedürfnisse in der Kindheit nur unzureichend beantwortet, entstehen nicht nur emotionale Defizite, sondern auch physische.

Für die Shiatsubehandlung werden daher die biologischen Grundbedürfe des Menschen aus der Sicht des NeuroAffective Relational Model (NARM) nach L. Heller, mit den Wandlungsphasen der traditionellen chinesischen Medizin (TCM) und entsprechend assoziierten Körperstrukturen verbunden. So entsteht die Brücke zwischen einer prozessorientierten Gesprächsführung und der Berührung.

Die viszerale Arbeit mit dem Hara bildet das Kernelement, damit das Verdauungssystem in eine regulierte Funktion zurückzufinden kann. So können der Umgang mit den Kernbedürfnissen nachreifen und gesunde Ausdrucksformen der Lebendigkeit und Beziehungsfähigkeit wachsen.

Eine Einführung in die Polyvagale Theorie nach Steven Porges beschreibt die biologische Notwendigkeit, Sicherheit und Verbundenheit zu erleben und zeigt wie die Berührung im Shiatsu unterstützend eingesetzt werden kann.

Kursinhalte

  • grundlegendes Verständnis von Trauma und der Funktion des Nervensystems
  • Umsetzung dieser Informationen in die Shiatsubehandlung in Bezug auf Entwicklungs- und Bindungstraumen
  • Trauma regulierende Behandlungsprinzipien im Shiatsu, körperliche Ressourcen und die Qualität der Berührung
  • Einführung in die ersten drei Kernbedürfnisse des Menschen aus Sicht des Neuroaffektiven Beziehungsmodells (NARM nach Laurenz Heller)
  • Körperliche und emotionale Aspekte der Kontakt- Existenz- Struktur, der Bedürfnis-Struktur und der Vertrauens- Struktur und ihre Umsetzung in die Shiatsu-Behandlung
  • prozessorientierte und körperbezogene Gesprächsführung
  • Resonanz, Reorganisation des Körpers und die Fähigkeit zur Selbstregulation
  • Unterstützung der Resilienz des Nervensystems


Voraussetzungen

Für Shiatsu-Therapeut/innen und Shiatsu-StudentInnen ab Level 5.

Bemerkung

26 Stunden Fortbildung, EMR/ASCA konform.

Kursleitung

Course teacher

Meike KOCKRICK

seit 1992 Heilpraktikerin und von der Gesellschaft für Shiatsu anerkannte Shiatsu-Lehr-Therapeu. Ich praktiziere Shiatsu seit fast 30 Jahren, weil mich die nonverbale Kommunikation durch Berührung fasziniert. Aus einer inneren Gelassenheit und Ausdehnung entsteht ein klarer, konkreter und physisch tiefgehender Kontakt, der den ganzen Menschen berührt. Somatic Experiencing hat mein Verständnis von der Verbindung zwischen Körper und Nervensystem vertieft und bietet mir die Möglichkeit Menschen zu unterstützen, die wenig Zugang zu ihrem Körper haben.

http://www.kockrick-shiatsu.de/

Kurskosten

CHF 825 (exkl. Unterkunfts-, Verpflegungskosten und Kurtaxe)

CHF 745 (exkl. Unterkunfts-, Verpflegungskosten und Kurtaxe). Der Frühbucherpreis ist nur anwendbar bei einer Anzahlung von 20% 14 Tage nach Anmeldung und Bezahlung der Restkosten bis spätestens 60 Tage vor Seminarbeginn. Bitte beachten Sie hierzu die Ziff 8, 20 und 21 der AGB.


Preise pro Person für Übernachtung inkl. Vollpension für 3 NächteCHF
ChieneHuus:
Einzelbelegung Doppelzimmer Lehmputz od. Holz100 mit WC/Dusche678.00
Doppelzimmer Lehmputz od. Holz100 mit WC/Dusche528.00
Kientalerhof:
Einzelbelegung Doppelzimmer mit WC/Dusche528.00
Einzelzimmer mit WC/Dusche498.00
Einzelbelegung Doppelzimmer mit Etagendusche/WC468.00
Doppelzimmer mit WC/Dusche423.00
Doppelzimmer mit Etagendusche/WC393.00
Dreibettzimmer mit WC/Dusche408.00
Dreibettzimmer mit Etagendusche/WC348.00
Vierbettzimmer mit Etagendusche/WC318.00

Persönliche Beratung

Course manager icon
Dominique Schmuki

Kursmanagement Ayurveda, Shiatsu, Fasten- und Ayurveda-Kuren, Meditations-Seminare

Hauptnummer: +41 33 676 26 76 | Direkte Nummer: +41 33 676 76 33 | E-Mail: dominique.schmuki@kientalerhof.ch