MG 2 - Bewegungssystem

22850002

17. Jun. 2022 - 09:30 Uhr -
19. Jun. 2022 - 17:00 Uhr

Wetzikon

Course image wrapper Course image

Medizinische Grundlagen 2 - Bewegungssystem

Kursinhalte

Das Urmodell für die festen Körper aller Lebewesen ist die Kristallbildung: von der Cellulose im Holz, dem Kieselskelett des Strahlentierchens, dem Panzer des Seeigels bis letztlich zum Kalkgefüge des menschlichen Knochens. Dabei ist der Vorläufer des Knochens der Knorpel! Klar, denn das Leben hat sich zunächst im Wasser abgespielt. Im Wasser? Ja, im Fruchtwasser des Mutterleibs beginnt unsere dynamische Reise des Bewegungs-Systems:

Ertasten wichtiger Knochenpunkte zur Orientierung am Körper, wichtige Schädel-Knochen und Wirbel in der Übersicht. Erkennen der Merkmale, die ein freies Gelenk ausmachen. Was passiert eigentlich bei Arthrose oder bei der entzündlichen Arthritis? Was bedeutet Rheuma?
Die Bewegungen in den grossen Gelenken von Arm und Bein werden durchgespielt, wichtige Skelettmuskeln beschrieben: Wo liegen sie? Kann ich sie spüren? Sind sie tastbar? Welche Bewegungen in welchem Gelenk lösen sie aus? Vergessen wir nicht, dass jeder Skelettmuskel mit seiner Sehne und der Faszienhülle ein feinfühliges Sinnesorgan ist, das für die Koordination von Bewegungen wichtig ist!

Kursziele

Der Teilnehmende ist in der Lage...
  • das menschliche Skelett in einer Skizze (Modell 4-Beiner, Wirbeltier) zu beschreiben
  • Analogien im Aufbau von Arm und Bein festzustellen
  • vier Funktionen des Knochens zu beschreiben und daraus den Aufbau herzuleiten (Leichtbauweise-Spongiosa)
  • fünf Merkmale eines freien Gelenks aufzulisten
  • fünf Beschreibungsmerkmale eines Skelettmuskels aufzuzählen ("Steckbrief")
  • wichtige Knochenpunkte am eigenen Körper aufzuspüren und zu benennen
  • wichtige Skelettmuskeln zu beschreiben
  • Bewegungen in den Gelenken der Extremitäten zu benennen (Schulter/Hüfte, Knie/Ellenbogen, Sprung-/Handgelenke)
  • Gelenke von Arm und Bein miteinander zu vergleichen.

Zielgruppe

Dieser Kurs richtet sich an angehende Körpertherapeuten/innen (Shiatsu, Craniosacral Therapie, Rebalancing, Massage, Akupressur u.a.) und weitere Interessierte. Die Inhalte entsprechen den Anforderungen des Schweizer Gesundheitswesens. Für Menschen ohne medizinische Ausbildung ist dieses Seminar ein vortrefflicher Einstieg in die vielschichtige Welt der Körperarbeit und ins anatomische Grundwissen. Medizinisch ausgebildete Personen können von der ganzheitlichen, Methoden übergreifenden Sicht profitieren.

Bemerkung

21 Std. Fortbildung, EMR/ASCA konform

Mitbringen

Laufschuhe, um das eigene Bewegungssystem in Schwung zu bringen.
Bitte Buntstifte aus Holz mitbringen!

Weitere Informationen

Lehrbuch als Unterrichtsgrundlage: Elvira Bierbach: Naturheilpraxis heute - LEHRBUCH und ATLAS. Achtung: Bitte NICHT das gleichnamige REPETITORIUM kaufen!
Zur Vertiefung auf Wunsch: "Trailguide Anatomy" von Andrew Biel
Wer das Buch "Mensch, Körper, Krankheit" hat, kann ebenfalls damit arbeiten.

Kursleitung

Course teacher

Götz KUNKEL

Medizinstudium mit Approbation 2004, Kontaktstudium "Lehren und Lernen in der Erwachsenenbildung", Craniosacrale Ausbildung in Freiburg. Seit mehr als 20 Jahren arbeitet er als ärztlicher Dozent an medizinischen Fachschulen (Physio-, Ergotherapie, Logopädie, Heilpraktiker) im Raum Freiburg und in der Schweiz. Medizinisches Basiswissen mit einfachen Bildern, verständlich und anschaulich zu vermitteln - mit Bewegung, Zeichnen und im Spiel - ist seine Leidenschaft!

Kurskosten

CHF 540 (exkl. Unterkunfts-, Verpflegungskosten und Kurtaxe)

CHF 485 (exkl. Unterkunfts-, Verpflegungskosten und Kurtaxe). Der Frühbucherpreis ist nur anwendbar bei einer Anzahlung von 20% 14 Tage nach Anmeldung und Bezahlung der Restkosten bis spätestens 60 Tage vor Seminarbeginn. Bitte beachten Sie hierzu die Ziff 8, 20 und 21 der AGB.

Persönliche Beratung

Course manager icon
Tanja Oesch

Kursmanagement Craniosacral Wetzikon, Tronc Commun Wetzikon, Lymphdrainage, Ayurveda Ernährung und weitere.

Hauptnummer: +41 33 676 26 76 | Direkte Nummer: +41 78 850 40 84 (Mo-Fr, 08:30-10:45 Uhr) | E-Mail: tanja.oesch@kientalerhof.ch