A1 Ayurveda Therapy KT Level 1

23108101.1

01. Dec. 2022 - 09:30 Uhr -
04. Dec. 2022 - 17:00 Uhr

Wetzikon

Course image wrapper Course image

Ayurveda Therapie KT - Einführungskurs

Die Grundlagen der ayurvedischen Gesundheitsphilosophie. Level 1 ist Voraussetzung für die Teilnahme an der Ausbildung Ayurveda Therapie. Wir beschäftigen uns mit den Qualitäten und Prozessen, die gemäss der Ayurveda Gesundheitslehre das Leben ermöglichen. Wir werden uns mit der Bedeutung der fünf Elemente Erde, Wasser, Feuer, Luft und Äther (Raum) und mit ihrer Wirkung auf Körper und Geist auseinandersetzen. Grundlegend für das ayurvedische Verständnis sind die Elementkombinationen, die sogenannten Doshas oder Bioenergien: Vata als Kombination von Äther und Luft, Pitta als Kombination von Feuer und Wasser, Kapha als Kombination von Wasser und Erde. Die drei Doshas werden wir auch als Typologie im Detail erforschen und erleben. Mit ihrer Hilfe lassen sich die traditionellen diagnostischen Verfahren, die zur Ermittlung des typeigenen Energiestatus dienen, begründen und erlernen. Der so ermittelte Status dient uns dann als Grundlage zur Beurteilung von Gesundheit und ggf. Abweichungen davon. Besonderes Augenmerk lenken wir auch auf die verschiedenen ayurvedischen Verfahren, die Gesundheits-Balance wieder herzustellen. Die hierzu benötigten Kenntnisse umfassen erste tiefe Einblicke in die ayurvedische Sichtweise der Gewebebildung und Verdauung.

Ab 2023 bieten wir eine Ayurveda Therapie Ausbildung an, bestehend aus 16 Level à jeweils 4.5 Tagen. Der Lehrgang befindet sich momentan noch in der Akkreditierungsphase, die voraussichtlich 2023 abgeschlossen sein wird. Teilnehmenden werden jedoch alle Unterrichtsteile angerechnet im Gleichwertigkeitsverfahren OdA KT.

Kursinhalte

  • Philosophie des Ayurveda
  • Verstehen von Qualitäten der Ursprungsenergien
  • Wirksamen Prinzipien in der Natur und in jedem Lebewesen
  • Wissen und Bewusstsein über die fünf Elemente: Erde, Wasser, Feuer, Luft und Äther (Raum)
  • Grundlagen ayurvedischer Anatomie und Physiologie
  • Verdauung und Ausscheidung im ayurvedischen Sinne
  • Gewebe im Ayurveda


Kursziele

  • Verständnis über die Funktionalität und Dynamik der fünf Elemente und drei Doshas
  • Erstellen von Basis-Anamnesen zur Typbestimmung
  • gesunde Funktionen von gestörten Dosha-Funktionen unterscheiden und abgrenzen
  • Kenntnisse der Grundlagen ayurvedischer Anatomie und Physiologie
  • Verständnis der Verdauung und Ausscheidung im ayurvedischen Sinne
  • Wissen über die ayurvedische Tages- bzw. Jahresroutine in die therapeutischen Überlegungen integrieren
  • Können den Einfluss von Ernährung und Massage auf die Gewebe-Neubildung verstehen und erste Empfehlungen formulieren
  • Kennen die Grenzen und Möglichkeiten ayurvedischer Therapie


Voraussetzungen

Es sind keine besonderen Vorkenntnisse nötig.

Bemerkung

28 Stunden, EMR/ASCA konform

Course lecturer

Course teacher

Beate FUNKE-FERVERS

is an alternative practitioner and has had her own practice in Mönchengladbach (D) since 2007. Before founding her own practice, she learned manual therapy methods, drainage and meditation techniques in her teaching practice in Germany. She has specialised in Ayurvedic healing methods with a focus on holistic women's health. At the ChieneHuus she leads holistic Ayurveda Cures and works as a lecturer for the training of Ayurveda practitioners at the neighbouring Kientalerhof.

Course costs

CHF 810 (excl. accommodation, meals and tourist tax)

CHF 725 (excl. accommodation, meals and tourist tax). The early bird price is only applicable for a down payment of 20% 14 days after registration and payment of the remaining costs up to 60 days before the seminar begins. Please note sections 8, 20 and 21 of the terms and conditions.

Personal advice

Course manager icon
Dominique Schmuki