A8 Ayurveda Therapy KT Level 8

24108108

27. May. 2024 - 18:00 Uhr -
31. May. 2024 - 16:30 Uhr

Kiental

Alexander POLLOZEK

Course image wrapper Course image

Ernährung 2 inkl. Kochen

In dieser Kurswoche werden wir nicht nur an Kochregeln denken, sondern selbst lernen, ayurvedisch zu kochen und zu essen. Wir werden erfahren, was das Geheimnis einer der ältesten, vegetarischen Esstraditionen der Welt ist. Wir tauchen ein in die Welt der Gewürze - die Juwelen der Verdauung, und wie man ihnen ihre Seelenqualitäten entlockt. Was für therapeutische und antitoxische Eigenschaften haben bestimmte Gewürze und wie setzt man sie ein? Die Teilnehmenden erfahren, mit welchen einfachen Kniffen man ein leckeres Frühstück, ein schnelles Mittag- und Abendessen zaubern kann. Vermittelt werden dabei in einfachen Arbeitsgängen die Basisrezepte, die Herstellung von Ghee, Chutneys, Gewürzmasalas, Pakoras, die selbst gemachten Gewürztees u.v.m. Ein spannendes Thema ist die Betrachtung der drei großen kosmischen Neigungen oder Qualitäten (triguna) sowie deren Wirkung auf Körper, Emotionen und Bewusstsein. Es wird immer klarer, dass Nahrung aus ayurvedischer Sicht "Bewusstsein" ist und dass der Esser wichtiger ist als die Nahrung, die er isst. Eine Antwort darauf ist die Bedeutung der 6 Geschmacksrichtungen (rasa) und deren Beziehungen zur Zunge, zu den Organen und zu unserem Stoffwechsel (Agni). Hier beschäftigen wir uns mit den pharmakologischen und psychologischen Wirkungen der 6 rasas. Spannend ist auch, das Wissen zu ergründen um den Einfluss der Tages- und Jahreszeiten, des Klimas und der Lebensalter auf unsere Psyche und schlussendlich unsere Verdauung. So gehen wir auch der Frage nach, warum manche Menschen Heisshunger auf ganz bestimmte Nahrungsmittel haben und was uns das über sie verrät.

Kursinhalte

  • Vorstellung des Kursprogramms
  • Ayurvedische Kochregeln und was heißt "ayurvedisch kochen"?
  • Die 10 Goldenen Essregeln (ahara vidhi)
  • Die Wirkung verschiedener Zubereitungen (Karana)
  • Vorbereitende Arbeitsgänge für die Küche: Ghee/Chutneys/Masalas/Pakorateig/Tridosha-Tee/marinierter Ingwer etc.
  • Ausstattung & Einrichtung einer ayurvedischen Küche
  • Kochkurs mit Zubereitung der Basisrezepte I: Porridge/Suppen/Hauptgänge/leichtes Abendessen
  • Kochkurs mit Zubereitung der Basisrezepte II: Porridge/Schnellgerichte/Kichari/Desserts/leichtes Abendessen
  • Geschmack(rasa), Qualität(guna) und Wirkung(karma) von Gewürzen
  • Dots & Antidots
  • Die 20 gunas & Nahrungsbeispiele
  • Die 12 Nahrungsmittelgruppen gem. Charaka
  • Die Einordnung der Nahrungsmittel nach den 3 großen kosmischen Qualitäten (triguna) sowie deren Wirkung auf Körper & Bewusstsein


Kurszeiten

1. Tag: 20 - 22 Uhr
2. Tag: 7 - 8 / 9 - 12.30 / 14 - 17.30 Uhr
3. Tag: 7 - 8 / 9 - 12.30 / 14 - 17.30 Uhr
4. Tag: 7 - 8 / 9 - 12.30 / 14 - 17.30 Uhr
5. Tag: 7 - 8 / 9 - 12.30 / 14 - 16.30 Uhr

Bemerkungen

33 Kursstunden

Übersicht über den Lehrgang

Course costs

CHF 1050 (excl. accommodation, meals and tourist tax)

CHF 945 (excl. accommodation, meals and tourist tax). The early bird price is only applicable for a down payment of 20% 14 days after registration and payment of the remaining costs up to 60 days before the seminar begins. Please note sections 8, 20 and 21 of the terms and conditions.


Prices per person for full board and lodging for 4 nightsCHF
ChieneHuus:
Single occupancy of 2-bed-room clay or wood100 with shower/toilet872.00
2-bed-room clay or wood100 with shower/toilet672.00
Kientalerhof:
Single occupancy of 2-bed-room with shower/toilet672.00
1-bed-room with shower/toilet632.00
Single occupancy of 2-bed-room, shower/toilet on floor592.00
2-bed-room with shower/toilet532.00
2-bed-room, shower/toilet on floor492.00
3-bed-room with shower/toilet512.00
3-bed-room, shower/toilet on floor432.00
4-bed-room, shower/toilet on floor392.00

Personal advice

Course manager icon
Dominique Schmuki