Körper und Raum - Craniosacral Fach-Fortbildung-en - Kientalerhof

Körper und Raum - Craniosacral Fach-Fortbildung

22203011

30. Sep. 2022 - 10:00 Uhr -
02. Oct. 2022 - 16:30 Uhr

Kiental

Print

Note: Thank you for your interest in our course. This course has already started. Please contact info@kientalerhof.ch directly if you are interested in a late entry. Our course managers will be happy to inform you if this is possible.

» Corona info - please read...
Course image wrapper Course image

Dieser Kurs gilt als Fach-Fortbildung in den ersten 4 Jahren nach der Ausbildung (Craniosuisse konform) und wird allen Craniosacral Therapeuten empfohlen.



Grundfertigkeiten vertiefen, embryologische, craniosacrale Entfaltungen feinstofflich nachspüren, im freien Tanz und der Präsenz im Hier und Jetzt craniosacrale Prinzipien erfahren und einüben.

Bei jeder craniosacralen Behandlung werden wir TherapeutInnen mit Raum und Körper konfrontiert: einerseits indem wir uns über die in der Ausbildung gelernten Grundfertigkeiten selbst stabilisieren, spüren und mit Ressourcen verbinden, andererseits um in einem feinstofflichen Feld den Körper und die Räume in und um den Menschen, den wir berühren, wahrzunehmen. Das erfordert klare, ressourcierte Werkzeuge, um sich von einer Ebene in die andere zu bewegen, präsent zu bleiben, ohne in den oft sehr langen Hands-on in den eigenen Schmerzkörper zu fallen.

Kursinhalt

Wir werden meine langjährige Erfahrung als zeitgenössische Tänzerin mit Schwerpunkt Partnering und Contact Improvisation und als biodynamische Craniosacral TherapeutIn (seit 2007) nutzen, um die craniosacralen Prinzipien frisch zu entdecken. Über angeleitete Übungen erleben und begleiten wir zum Beispiel mittels Atmungsübungen und Meditationen unsere embryonale Phase, wir visualisieren, entdecken Hands-on am Behandlungstisch und nehmen die Erfahrung in den freien Raum, bewegen uns in Kontakt mit einer Partnerin und tauschen uns reflektierend aus, wie Räume und Körper sich organisieren und sich anfühlen, was sie geben und was sie brauchen. Wir vertiefen und erweitern unseren Zugang zu den Grundfertigkeiten, lernen Neues und tauschen auch da Erfahrungen aus, um neue Haltungen und Zugänge über Ressourcenarbeit auszuprobieren, aufzufrischen und zu integrieren. So kann die craniosacrale Arbeit stets neu und frisch aus unserer Mitte entstehen, so dass wir wach und mit Freude unseren Inspirationen und Intuitionen folgen können. Die inneren und äusseren Ressourcen werden zu einem dynamisch-stillen Tanz, der sich frei entfalten und ausdehen darf. Wir werden dabei musikalisch begleitet oder dem eigenen aus dem Inneren kommenden Rhythmus überlassen.

In diesem Seminar werden Möglichkeiten erforscht und neu kennengelernt, wie wir die sehr subtilen Bewegungen, die wir über unserer Hände wahrnehmen, in einen physischen, nonverbalen, tänzerischen Ausdruck bringen können. Dadurch finden wir eine erweiterte Form der Unterstützung für uns selbst als TherapeutIn und eine Inspiration für die Praxis mit grossen und kleinen KlientInnen. Gerade die Arbeit mit Babys und kleinen Kindern erfordert oft spielerische Ideen, um die Polarität zwischen Stille und Bewegung zu halten, aber auch ältere Erwachsene brauchen eine Stütze, um wieder ins Hier und Jetzt zu finden nach einer tiefgreiffenden Behandlung. Neue Kenntnisse und neue Erfahrungen verbinden sich in dieser Fach-Fortbildung zu einem direkt in die Praxis umsetzbaren Ganzen.

Kursziele

Die Teilnehmenden lernen:
  • Grundfertigkeiten zu vertiefen und neu zu erspüren über physische Übungen, Meditation und freie Bewegung
  • Spielerische Möglichkeiten, um mit kleinen und grossen KlientInnen bei Bedarf in Bewegung zu kommen
  • Innere und äussere Ressourcen zu intergrieren
  • Die embryonale eigene Entwicklung zu erforschen, zu visualisieren und zu erspüren
  • Das Hier und Jetzt in einer Leichtigkeit über den Tanz zu halten

Voraussetzungen

Craniosacral-TherapeutInnen oder fortgeschrittene StudentInnen (mind. 110 Std.). Gilt als Fach-Fortbildung in den ersten 4 Jahren nach der Ausbildung (CranioSuisse konform).

Zielgruppe

Der Kurs richtet sich an Craniosacral-TherapeutInnen.

Kurszeiten

Freitag: 10 - 12.30 / 14 - 18 Uhr
Samstag: 9 - 12.30 / 14 - 18 Uhr
Sonntag: 9 - 12.30 / 14 - 16.30 Uhr

Bemerkung

20 Stunden Aus-/Fortbildung, EMR/ASCA konform.

Course lecturer

Course teacher

Nicole BERNDT-CACCIVIO

studied classical and modern dance in Europe and at the "Cunningham Studios" in New York City, USA. She still has guest professorships in contemporary dance, partnering and improvisation and maintains artistic, solo and performative collaborations. Since 2004, she has been working as a biodynamic craniosacral therapist in the field of inner and outer movements and, in addition to her encounters in her practice in Biel and Berlin, she allows this experience to flow everywhere in her artistic and pedagogical research journeys. Nicole lives in Berlin and Biel and is married.

https://www.agecompany.at

Course costs

CHF 590 (excl. accommodation, meals and tourist tax)


Prices per person for full board and lodging for 2 nightsCHF
ChieneHuus:
Single occupancy of 2-bed-room clay or wood100 with shower/toilet460.00
2-bed-room clay or wood100 with shower/toilet360.00
Kientalerhof:
Single occupancy of 2-bed-room with shower/toilet360.00
1-bed-room with shower/toilet340.00
Single occupancy of 2-bed-room, shower/toilet on floor320.00
2-bed-room with shower/toilet290.00
2-bed-room, shower/toilet on floor270.00
3-bed-room with shower/toilet280.00
3-bed-room, shower/toilet on floor240.00
4-bed-room, shower/toilet on floor220.00

Personal advice

Course manager icon
Elsa Sousa

Main Number: +41 33 676 26 76 | Direct Number: +41 33 676 76 25 | E-Mail: elsa.sousa@kientalerhof.ch