Grüne Tara – Weisheit des Herzens: Meditationskurs nach der tibetisch-buddhistischen Tradition-en - Kientalerhof

Grüne Tara – Weisheit des Herzens: Meditationskurs nach der tibetisch-buddhistischen Tradition

23201731

08. Feb. 2023 - 18:00 Uhr -
12. Feb. 2023 - 13:00 Uhr

Kiental

Sabine HAYOZ KALFF

Course image wrapper Course image

Stille und angeleitete Meditationen, Mantra singen und Einführung in die Gestalt und Meditationspraxis der Grünen Tara, der beliebten weiblichen Buddha Gestalt aus dem indischen und tibetischen Buddhismus.
Der Kurs findet im Schweigen statt, mit Ausnahme der Gruppen- und Einzelgespräche.


Der Methoden- und Kursablauf

Meditation im stillen Sitzen und Gehen in Einheiten zu je 30 Min., Tara Praxis, Vorträge, Mantra Singen und Körperübungen. Alle Methoden fördern die Selbsterkenntnis und das Mitgefühl. Der Tagesablauf von morgens 7h bis abends um 21h, mit längeren Pausen nach den Mahlzeiten, bringt Wachheit und Entspannung in ein harmonisches Gleichgewicht. Täglich eine halbe Stunde Mitarbeit im Haus gehören zum Kursablauf dazu. Mit Ausnahme der Gruppen- und Einzelgespräche findet der Kurs im Schweigen statt,dies hilft die Wahrnehmungsfähigkeit zu verfeinern und in der eigenen Mitte anzukommen. Der Kurs ist für alle Interessierten geeignet und es braucht keine Vorkenntnisse.

Die Grüne Tara wird als schnelle Befreierin aus aller Not gepriesen und als Mutter aller Buddhas verehrt. Sie ist eine erleuchtete Buddha Gestalt, kann aber auch als heilige Manifestation der grünen Erde gesehen werden, als Himmelskönigin und als grosse Muttergöttin, deren Attribute sie trägt. Tara verkörpert insbesondere die Verbindung zwischen konkreter und unfassbarer Wirklichkeit. Sie ist die Energie, die die gute Absicht in die Tat umzusetzen versteht, in das, was in der konkreten Situation in Zeit und Raum möglich und hilfreich ist. Wie das für uns gelingen kann, lehrt uns ihre Meditationspraxis, die wir in diesem Kurs üben.

Die Tara Praxis ist eine Meditationsform mit Visualisierung, die in der tibetisch-buddhistischen Tradition seit über tausend Jahren überliefert wird. Es ist eine umfassende Meditationsform, die alle unsere Sinne anspricht und unsere innewohnende Weisheit weckt. Auch in der heutigen kollektiven Situation von Pandemie und Klimakatastrophen kann uns diese uralte Weisheitspraxis Orientierung geben, um den Weg zu finden zwischen Bedrohung und Zuversicht.

Voraussetzungen

Beginnende und Erfahrene sind gleichermassen willkommen.

Beginn des Kurses: 18.00 Uhr mit Begrüssung und anschliessendem Abendessen Ende des Kurses: 13.00 Uhr nach dem Mittagessen

Ausgleich/Dana

In üblicher buddhistischer Art wird auf Basis von Freigebigkeit (dana) unterrichtet: die Teilnehmenden entscheiden selbst, wieviel sie für den Unterricht spenden möchten. Bitte Deine Spende bar mitnehmen. Im Kiental hat es keinen Bancomat.

Der Kientalerhof verlangt für die Organisation und Räumlichkeiten CHF 140.-- + Kost und Logis gemäss Zimmerkategorie.

Weitere Informationen

www.buddhazollikon.ch

Assistenz: Barbara Hess Craniosacral-Therapeutin und Coaching, von Worb bei Bern. Seit 1999 beschäftigt sie sich mit der buddhistischen Lehre und Meditation und ist langjährige Leiterin der Tara Meditationsgruppe in Bern.


Prices per person for full board and lodging for 4 nightsCHF
ChieneHuus:
Single occupancy of 2-bed-room clay or wood100 with shower/toilet872.00
2-bed-room clay or wood100 with shower/toilet672.00
Kientalerhof:
Single occupancy of 2-bed-room with shower/toilet672.00
1-bed-room with shower/toilet632.00
Single occupancy of 2-bed-room, shower/toilet on floor592.00
2-bed-room with shower/toilet532.00
2-bed-room, shower/toilet on floor492.00
3-bed-room with shower/toilet512.00
3-bed-room, shower/toilet on floor432.00
4-bed-room, shower/toilet on floor392.00

Personal advice

Course manager icon
Dominique Schmuki