MG 2 - Nervensystem A

24101031

08. Mar. 2024 - 09:30 Uhr -
10. Mar. 2024 - 18:00 Uhr

Wetzikon

Course image wrapper Course image

Medizinische Grundlagen 2 - Nervensystem A

Kursinhalte

Alles beginnt mit einem Schlauch, dem Neuralrohr. Aus der Embryologie hergeleitet erscheint die komplexe Anatomie des zentralen Nervensystems plötzlich erstaunlich einfach. In gemeinsamen Visualisierungsübungen bauen wir schrittweise ein immer detaillierteres inneres Bild des Nervensystems in uns auf. So auch von unserem Gehirn, das im Hirnwasser schwimmt, gut geschützt durch die Hirnhäute und den knöchernen Schädel.
Was ist Bewusstsein? Worin unterscheidet sich unser Gehirn von dem anderer Spezies? Wofür haben wir einen Hirnstamm? Wir betrachten die einzelnen anatomischen Teile des Nervensystems und deren Funktion.
Anhand eines komplexen Praxisblattes lernen wir unser Wissen über die funktionellen Systeme (motorisches Nervensystem, vegetatives Nervensystem, etc.) in die Praxis umzusetzen. Wir erkennen so ganzheitliche Zusammenhänge zwischen verschiedenen Symptomen: zwischen Leber- und Kniebeschwerden, zwischen Nieren- und Fussbeschwerden, etc.
An passender Stelle betrachten wir wichtige und häufige Krankheiten des Nervensystems: Hydrozephalus, Meningitis, Hirntumor, MS, Parkinson, Epilepsie, u.a.

Kursziel

Die Teilnehmenden sind in der Lage …
  • eine schematische Skizze des zentralen Nervensystems anzufertigen und die wichtigen anatomischen Teile zu beschriften
  • die Formentwicklung des zentralen Nervensystems qualitativ zu beschreiben und die daraus entstandenen anatomischen Strukturen zu visualisieren, also deren ungefähre Lage und Form zu beschreiben (mp3 Dateien der Visualisierungen aus dem Kurs können nach dem Kurs heruntergeladen werden)
  • die Zellen des Nervensystems (Nervenzellen und Gliazellen) und deren Funktion in Schlagworten wiederzugeben
  • lichtmikroskopische Schnittbilder den verschiedenen anatomischen Teilen des Nervensystems zuzuordnen
  • die Schichten Blut-Hirn-Schranke anhand einer Skizze zu erklären
  • zu jedem anatomischen Teil des Nervesystems deren Funktion in Schlagworten anzugeben
  • mittels einem Praxisblatt der segmentalen Diagnostik neurologische Zusammenhänge zwischen Organbeschwerden, Muskelverspannungen und Schmerzen aufzuzeigen
  • die Leitsymptome der besprochenen Krankheiten und deren Therapie (inkl. Pharmakologie) kurz zu erläutern

Zielgruppe

Dieser Kurs richtet sich an angehende Körpertherapeuten/innen (Shiatsu, Craniosacral Therapie, Massage, Akupressur u.a.) und weitere Interessierte. Die Inhalte entsprechen den Anforderungen des Schweizer Gesundheitswesens. Für Menschen ohne medizinische Ausbildung ist dieses Seminar ein vortrefflicher Einstieg in die vielschichtige Welt der Körperarbeit und ins anatomische Grundwissen. Medizinisch ausgebildete Personen können von der ganzheitlichen, Methoden übergreifenden Sicht profitieren.

Voraussetzungen

Keine besonderen Vorkenntnisse erforderlich.
Der Kurs bietet eine ideale Ergänzung zum Kurs Nervensystem B, muss jedoch nicht in Folge besucht werden.

Bemerkung

21 Std. Fortbildung, EMR/ASCA konform.

Mitbringen

Siehe Weitere Info zur empfohlenen Literatur, Apps und Kursmaterial

Course lecturer

Course teacher

Stephen ALTHAUS

Doctor, osteopath with GDK diploma and craniosacral therapist. Diplomas in acupuncture and classical body massage. Further training in TCM, ear acupuncture, pedagogy and psychology. Since 1997 lecturer at various schools of naturopathy. Certified course instructor SVEB 1. Practice for Osteopathy and Craniosacral Therapy since 2002 in Zurich.

Course costs

CHF 540 (excl. accommodation, meals and tourist tax)

CHF 485 (excl. accommodation, meals and tourist tax). The early bird price is only applicable for a down payment of 20% 14 days after registration and payment of the remaining costs up to 60 days before the seminar begins. Please note sections 8, 20 and 21 of the terms and conditions.

Personal advice

Course manager icon
Tanja Oesch

Course management Craniosacral Wetzikon, Tronc Commun Wetzikon, Lymphatic Drainage, Ayurveda Nutrition and others.

Main Number: +41 33 676 26 76 | Direct Number: +41 78 850 40 84 (Mo-Fr, 08:30-10:45 Uhr) | E-Mail: tanja.oesch@kientalerhof.ch