02. – 03.11. | Empty Touch Shiatsu Einführungs-Kurs für diplomierte Shiatsu-TherapeutInnen

Im Empty Touch Shiatsu geht es um ein Leer-werden, auch um das Loslösen von etablierten Konzepten, um konzentrierte Achtsamkeit und um die Resonanz mit der Wesens-Einheit des Menschen. Der Fokus erweitert sich dabei von den rein körperlichen Befindlichkeiten auf ein „Sich-Fühlen und Spüren“ im Alltag und im Leben.
Zentraler Aspekt ist hierbei weniger das klassische ‘Heilen‘. Vielmehr geht es um ein ‘Erinnern’, aktivieren und ausrichten der Kräfte über die shiatsu-spezifische Berührung in Resonanz mit den Lebensenergien – verbunden mit der Befreiung von Mustern und Begrenztheiten. So erfahren die Klienten, dass ihnen alles zur Verfügung steht, was sie brauchen. Weitere Informationen…