Ernährungsberatung

Lehrgang Ayurvedische Ernährungsberatung

NEUER BEGINN: 31. Mai 2020

Die berufsbegleitende Ausbildung zur Ayurvedischen Ernährungsberaterin, zum Ayurvedischen Ernährungsberater  umfasst 12 Tage Ernährungslehre, 2 Tage Kochen und 48 Stunden ayurvedische Grundlagen (gesamt 160 Unterrichtsstunden).

Die ayurvedischen Grundlagen können in den beiden Kursen „Ayurveda-Massage 1“ und „Ayurveda-Massage 2“ (siehe dort) erworben werden. Die ayurvedischen Grundlagen werden jeweils am Vormittag unterrichtet. Der Nachmittag-Unterricht in Massage muss nicht besucht werden.

Ideal und empfehlenswert ist es aber, Ayurveda Ernährungsberatung und Ayurveda Massage zu kombinieren und beide Kurse parallel zu besuchen. Damit sind Sie auch zukünftig für das EMR (neue Methode 57: Ayurveda Massage- und Ernährung) und für den Ayurveda KT (KomplementärTherapeut mit eidg. Diplom) vorbereitet.

Ab Ausbildungsbeginn 2021 bieten wir für die erforderlichen Ayurveda-Grundlagen einen separaten Kurs an (AyurBasic, 28 h an 4 Tagen). Dieser ist ab Ausbildungsbeginn Herbst 2020/Frühling 2021 Voraussetzung für sowohl den Ernährungsberatungs-Kurs als auch den Ayurveda Massage Practitioner Kurs.

 

Persönliche Beratung

Bei Fragen zur Ausbildung stehe ich Ihnen sehr gerne persönlich zur Verfügung!

Tanja Oesch, Kursmanagement
Durchwahl +41 78 850 40 84
Mo – Fr 08.30 bis 10.45 Uhr oder +41 33 676 26 76
E-Mail Kontaktformular


Angebot, Preis und Anmeldung Ayurveda Ernährungsberatung


Alle Seminare finden in Wetzikon statt.

Februar 2021

14.02. - 06.11.         Ayurveda Ernährungsberatung in Wetzikon mit Alexandra Krahl