News

Neuigkeiten zu unseren Angeboten, unserem Campus und unseren weiteren Standorten

Kategorie Nachrichten

6 Suchresultate

Alle Filter zurücksetzen

Corona: Die Situation am Kientalerhof thumbnail

Corona: Die Situation am Kientalerhof

Stand vom 31. Mai 2021: Gemäss der neuen Corona-Massnahmen des Bundesrates besteht allgemeine Maskenpflicht in allen öffentlich zugänglichen Räumen, inkl. Kursräumen, auch während des Unterrichts. Im Eingangsbereich innen und aussen, allen Gängen, in öffentlichen Räumen, im Ess-Saal, auf der Terrasse und in den Kursräumen muss deshalb eine Maske getragen werden und 1.5 m Abstand so gut wie möglich eingehalten werden. Am Ess-Tisch kann beim Sitzen die Maske abgenommen werden (aber in den Kursräumen nicht). Bei der Körperarbeit muss der Behandler, die Behandlerin und der Klient, die Klientin ebenfalls eine Maske tragen.

Bundessubventionen: Zeitliche Begrenzung und erforderliche Dokumente thumbnail

Bundessubventionen: Zeitliche Begrenzung und erforderliche Dokumente

Der Bund subventioniert die Lehrgänge, die zum Abschluss als KomplementärTherapeut*in mit eidg. Diplom führen. Das betrifft am Kientalerhof momentan die Lehrgänge: Craniosacral Therapie, Shiatsu, Ayurveda Massage & Ernährung, Tronc Commun. Die Subventionen betragen 50% der Kurskosten, max. Fr. 10'500.- und werden nach dem Besuch der Höheren Fachprüfung KT ausbezahlt.